Susanne Haun

Vögel und die gotische Kathedrale „La Seu“ in Barcelona – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Architektur, Barcelona, Foto, Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 19. April 2014

Heute habe ich mich fast ausschließlich mit der Architektur gotischer Katherdralen beschäftigt. Besonders die profane Nutzungen der Kathedralen haben mich beeindruckt. Ich dachte immer, Kathedralen wurden nur zur religiösen Verwendung gebaut.

Tauben Version 1 (c) Zeichnung von Susanne Haun

Tauben Version 1 (c) Zeichnung von Susanne Haun

Allerdings wurden die Kathedralen auch als Warenspeicher, als Stall, als Gasthaus, als Hurentreff, als Markt und sogar als Festung benutzt.

„Durch einen Rechtsstreit zwischen dem Domkapitel und dem Rat der Stadt in Straßburg ist überliefert, dass die Huren der Stadt sich an den Langhauspfeilern der Kathedrale anbieten durften. Der Streit ging übrigens nicht etwa um die Frage, ob dies zu verbieten sei, sondern wer die Abgaben erhalten sollte, welche die Frauen zu entrichten hatten.“²

 Die Möwe hat sich einen guten Platz auf der  Kathedrale La Seu in Barcelona gesucht (c) Foto von Susanne Haun

Die Möwe hat sich einen guten Platz auf der Kathedrale La Seu in Barcelona gesucht (c) Foto von Susanne Haun

Sehr gut passen meine Fotos der gotischen Kathedrale „La Seu“ aus Barcelona zu meinen neuen Erkenntnissen und ich habe anhand der Fotos die architektonischen Fachbegriffe festigen können.

Die heute gezeichneten Tauben gibt es in Berlin wie in Barcelona in Massen. Mich amüsierte die Möwe, die ich oben auf dem Turm der Kathedrale La Seu fotografierte. Stolz schaut sie auf die Stadt hinunter und sieht doch in dieser Umgebung wie ein Fremdobjekt aus.

_____________________
²G.Dolff-Bonekämper, D.Kimpel, R.Suckale. Die gotische Kathedrale – Gestalt und Funktion. Kulturhistorische Institut der Fu Berlin.

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. freiedenkerin said, on 19. April 2014 at 19:24

    Kathedralen – Gotteshäuser – von wegen, da trieb sich so manches Gelichter mit Duldung oder gar Genehmigung der „Gottesmänner“ herum…

    • Susanne Haun said, on 21. April 2014 at 08:44

      Erstaunlich, freidenkerin, ich wusste es nicht. Ich mag den Grundkurs Architektur an der Uni. Er ist wirklich inspirierend….
      Einen schönen Rest-Oster-Montag von Susanne

  2. kormoranflug said, on 21. April 2014 at 07:12

    Die Version 1 Taube wäre wohl beinahe ein Kormoran geworden. 🙂

    • Susanne Haun said, on 21. April 2014 at 08:59

      Da mischt sich alles, Tom …. ich habe sie im nachhinein aus meinen Erinnerungen gezeichnet…. da gehen Möwen, Tauben, Spatzen und bestimmt auch Komorane ein …. LG Susanne


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: