Susanne Haun

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 64 – Thomas Mann

Posted in Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 9. November 2014

„Geschichte ist das Geschehene und was fort und fort geschieht in der Zeit. Aber so ist sie auch das Geschichtete und das Geschicht, das unter dem Boden ist, auf dem wir wandeln.“
Thomas Mann, 1933, „Joseph und seine Brüder“, Band 1

Blatt 99 Weiß eine Menge Geschichten zu erzählen (c) Zeichnung von Susanne Haun

Blatt 99 Weiß eine Menge Geschichten zu erzählen (c) Zeichnung von Susanne Haun

7 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Dina said, on 9. November 2014 at 15:01

    Ich sehe ganz viele Geschichten in deinem Blatt 99, liebe Susanne. Hab vielen Dank für das Zitat von Thomas Mann. „Joseph und seine Brüder“ gehört zu meine Lieblingsbücher von Thomas Mann.
    Gerade haben wir einen langen Spaziergang bei mildem Herbstwetter gemacht, jetzt zieht es sich wieder zu und wir freuen uns auf einen gemütlichen Nachmittag vom Kamin.
    Herzliche Grüße zu dir in der Großstadt, in Berlin ist ja was los, sehr beeindruckend!

    • Susanne Haun said, on 11. November 2014 at 08:50

      Ich finde auch, dass das Zitat zum Tag passt. In Berlin scheint noch die Sonne und ich werde gleich zur Uni aufbrechen. Der eine Prof. hat Sprechstunde und ich habe noch einige Fragen zum Referat und zur Hausarbeit. Ihr seid jetzt schon wieder in Cley, oder?
      Liebe Grüße von Susanne

  2. reverendpeter said, on 9. November 2014 at 17:40

    Hat dies auf Life Church rebloggt.

  3. skyaboveoldblueplace said, on 10. November 2014 at 15:53

    Liebe Susanne,
    ich mag ihn immer noch nicht, den Grossschriftsteller, aber mit dem Zitat hat er natürlich Recht. Wie fast immer beeindruckt mich Dein Bild aber deutlich mehr, als diese auf Mann’sche Stilstelzen gestellte Binsenweisheit (die zugegeben immer noch viel zu oft vergessen wird).
    Liebe Grüsse
    Kai

    • Susanne Haun said, on 11. November 2014 at 08:53

      Danke, Kai. Ich habe gelernt, das Geschichte nicht so einfach zu erzählen ist. Eine Quelle und hunderte von Besprechungen dazu, die alle für sich beanspruchen nichts als die Wahrheit zu schreiben.
      Liebe Grüße von Susanne

  4. Thorwald Spangenberg said, on 10. November 2014 at 20:05

    Ich gucke viel zu selten auf deinen Blog! Ich kann mich den lobenden nur anschließen! Sehr gelungenes Blatt!

    • Susanne Haun said, on 11. November 2014 at 08:54

      Danke, Thorwald. Die Zeit ist immer knapp … ich kenne das… gleich stürme ich auch wieder zur Uni …


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: