Zeichnung · Zitat am Sonntag

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 72 – Philip Seymour Hoffman

“It’s all a risk. Living a life is basically about you entering one situation after another that you may not want to enter. Everything has stakes, everything has meaning, everything has consequences.”²
Philip Seymour Hoffman

„Alles ist eine Gefahr. Im Leben kommst du immer wieder in Situationen, die du eigentlich nicht erleben möchtest. Jede Situation ist ein bedeutungsvoller Teil deines Lebens und hat Konsequenzen.“

Ich habe versucht, die Worte des in 2014 verstorbenen Schauspielers zu übersetzen. Was im englischen einfach auszudrücken ist, ist im Deutschen etwas komplizierter. Schlägt jemand eine andere Übersetzung vor? Ich würde mich freuen!

 

Wie mein älterer Bruder der Vernichtung entrann, kann ich nicht sagen - Illustration von Susanne Haun nach E.A.Poes - 80 x 60 cm - Tusche auf Bütten
Wie mein älterer Bruder der Vernichtung entrann, kann ich nicht sagen – Illustration von Susanne Haun nach E.A.Poes – 80 x 60 cm – Tusche auf Bütten

___________________________________
²http://magazine.saatchiart.com/articles/artnews/saatchi-art-news/inside-the-studio-saatchi-art-news/lisa-kowalski-2, 27.12.2014, 9:11

14 Kommentare zu „Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 72 – Philip Seymour Hoffman

  1. Sie haben sehr gut übersetzt, Susanne. Vielleicht eine einfache Erklärung könnte sein …. „Die Dinge nicht immer das entpuppen, was Sie geplant, für die Art und Weise Sie denken, sie sollten. Es gibt Dinge, die schief gehen, die nicht immer gefixt haben oder sich wieder zusammen die wie sie waren, bevor. Einige Dinge bleiben gebrochen gebrochen. „J. Weiner zitieren.

  2. Das Leben ist ein Wagnis.. Und ’stakes‘ könnte man genauso mit ‚Einsatz‘ übersetzen.

    Vielleicht geht es so: Alles ist ein Wagnis. Im Leben kommst du immer wieder in Situationen, die du eigentlich nicht erleben möchtest. Nichts geht ohne Einsatz, alles hat Bedeutung, alles hat Konsequenzen.
    Möglicherweise geht es so, möglicherweise aber auch nicht.

    In jedem Fall ist es ein wunderbarer Gedanke, den Du da gefunden hast! mick.

    1. Danke, mick, es ist immer wieder erstaunlich, wieviele verschiedene Übersetzungen und Deutungen bei einem kleinen Text möglich sind. Deine Übersetzung gefällt mir!
      Einen guten Start ins neue Jahr wünscht dir Susanne

  3. Susanne, sinngemäß ist eine Übersetzung mit Sicherheit richtig. Meine Version sah jetzt fast genauso aus wie die von „mickzwo“. Vor allem sehe ich den Unterschied in der Interpretation von risk am Beginn. Mehr das Wagnis als eine Gefahr.
    „Alles ist ein Wagnis. Im Leben dreht es sich hauptsächlich darum, dass du ein ums andere Mal in Situationen kommst, in die du gar nicht geraten möchtest. (Doch) alles nimmt Anteil, alles hat eine Bedeutung, alles hat Konsequenzen.“

    Mir gefällt dein (Zitat-)Fund ebenfalls sehr.

    LG Michèle

    1. Danke, Michèle. Ich denke auch, dass Gefahr nicht die korrekte Übersetzung ist. Wagnis ist ein besseres Wort.
      Danke für deien Übersetzung, wie schon bei mick geschrieben, bin ich immer wieder erstaunt, was ein kleiner Text für Möglichkeiten birgt.
      Ein gutes Neues Jahr von Susanne

  4. Liebe Susanne,
    lich ass es einfach unübersetzt. Alles andere bleibt sowieso Interpretation – das sieht man an allen Kommentaren sehr schön.. In meiner Wahrnehmung passt Dein Bild übrigens ganz genau dazu. Das wäre dann auch eine ‚Übersetzung‘.
    Liebe Grüsse
    Kai

    1. Ja, Kai, das ist am Besten, einfach lesen, ohne groß über die Übersetzung nachdenken, so wird es am eindeutigsten für einen selber.
      Schön, dass du meine Zeichnung auch als Übersetzung liest!
      Liebe Grüße sendet dir Susanne

Kommentar verfassen