Blumen und Pflanzen · Zeichnung

Meine Christrose – Zeichnung von Susanne Haun

Am Samstag kaufte ich eine große Staude Christrosen.

Am Sonntag Abend ließ die große Christrose alle Blüten auf das Blumenbrett hängen.

Meine Enttäuschung war so groß!

Ich hatte mich sehr darauf gefreut, die Rose in ihrer Pracht zu zeichnen.

Da kein Frost im Zimmer ist und die Christrosen laut Beschreibung bei Frost die Blüten auf den Boden strecken, bin ich davon ausgegangen, dass sie nicht genug Wasser hat und habe sie noch gestern Abend in Wasser getaucht. Heute hängen die Blüten immerhin schon ein bißchen weniger.

 

Christrosenstrauß II - Zeichnung von Susanne Haun - 20 x 20 cm - Tusche auf Bütten
Christrosenstrauß II – Zeichnung von Susanne Haun – 20 x 20 cm – Tusche auf Bütten

 

Ich zeichnete schon 2009 einige Christrosen, die ich heute zeige, in der Hoffnung, dass ich heute auch noch meine neue Staude im passablen Zustand bringe und nicht die Vergänglichkeit der Christrose zeichnen werde.

 

Christrose - Zeichnung von Susanne Haun - 20 x 20 cm - Tusche auf Bütten
Christrose – Zeichnung von Susanne Haun – 20 x 20 cm – Tusche auf Bütten

12 Kommentare zu „Meine Christrose – Zeichnung von Susanne Haun

    1. Ich glaube, Petra, das die Christrose auf dem Balkon besser steht als im Zimmer, wenn ich nicht täglich mit meiner Christrose spreche und sie wässer, nimmt sie mir das sofort übel. Ich glaube, es ist keine Pflanze für mich, sie braucht zuviel Pflege 🙂
      Einen schönen Mittwoch sendet dir Susanen

  1. Hoffentlich erholt sie sich! Deine Zeichnungen sind wunderschön. Ich fühle mich angeregt, auch mal wieder zu zeichnen. Grad bin ich in der Mani angekommen, morgen gehe ich runter ins Atelier. Sei ganz herzlich gegrüßt von Gerda

  2. Hallo Susanne,
    das Hängen und Aufrechtstehen der Christrosen variiert. Wir haben 5 Pflanzen im Garten und mal stehen sie und mal hängen sie. Das gehört für mich dazu.
    Eine stressfreie Christzeit wünsche ich dir!
    Uta

    1. Das wusste ich nicht, Uta. Danke für die Informationen. Ich habe sie im Zimmer zu stehen und ich glaube, dass das nicht ganz optimal ist. Wenn ich sie nicht jeden Morgen in Wasser tauche, hängen die Blätter und Blüten schnell. Ich denke, ich werde sie in den Garten bei meinen Eltern pflanzen. So kann sie wenigstens überlegen.
      Ich wünsche dir auch eine stressfreie Christzeit,
      liebe Grüße von Susanne

Kommentar verfassen