Susanne Haun

Wissensdurst – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Portraitmalerei, Selbstbildnisse, Vergänglichkeit, Zeichnung by Susanne Haun on 9. Februar 2016

Warum studiere ich? Es ist der pure Wissensdurst gepaart mit einem Schuß Ergeiz!

Nun habe ich endlich den Abgabetermin für meine Bachelorarbeit, es ist der 26.5.2016. Bis dahin habe ich noch viel Zeit. Ich weiss nicht, ob ich diese Zeit brauche, ich schreibe schon am letzten Kapitel auf Seite 27. Aber wenn ich fertig bin, dann beginnt die Arbeit erst, ich werde selber korrekturlesen und dann die Arbeit noch drei Freunden zum Korrekturlesen geben. Ich werde umstellen, streichen und hinzufügen, solange, bis ich zufrieden bin.

Ich (c) Zeichnung von Susanne Haun

Ich (c) Zeichnung von Susanne Haun

24 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Achim Spengler said, on 9. Februar 2016 at 18:44

    Dann ist jetzt bald Daumendrücken angesagt, liebe Susanne. Ich behalte mir mal den Abgabetermin im Kopf.

    gruß

    Achim

    • Susanne Haun said, on 10. Februar 2016 at 17:40

      Ich kann jedes Daumendrücken gebrauchen, Achim! Herzlichen Dank.

  2. gkazakou said, on 9. Februar 2016 at 19:40

    Ehrgeiz in Maßen ist gut! Er hält uns auf Trab! ich bin sicher, du wirst eine erstklassige Arbeit abliefern. Liebe Grüße1 Gerda

    • Susanne Haun said, on 10. Februar 2016 at 17:41

      Ja, Gerda, das sehe ich auch so. Ich setze mir ja sehr gerne Ziele und die wiederum erreiche ich durch Ergeiz. Ich hoffe, die Arbeit wird gut. Bisher ist sie mir etwas unstrukturiert. Das ist aber nichts, was ich nicht noch ändern kann. Liebe Grüße von Susanne

  3. ©lz said, on 9. Februar 2016 at 19:56

    Ich bewundere deinen Ehrgeiz und auch das Grün in deinen Zeichnungen / deinen klaren Strich und deine Power / ich denke du machst das mit Bravour

    • Susanne Haun said, on 10. Februar 2016 at 17:42

      Danke, Ludwig. Ich gebe mir die größte Mühe und bin zufrieden, wenn ich mit meiner Bachelorarbeit meinen bisherigen Durchschnitt von 1,7 halte.

      • ©lz said, on 10. Februar 2016 at 21:38

        Ich wusste es……Habe ich so getippt

  4. mickzwo said, on 9. Februar 2016 at 22:44

    Alles, nur nicht selbst Korrektur lesen. Nicht wegen der Arbeit. Wer involiert ist in das Thema – und das bist du ja – der übersieht Formalien. Das geht ruck-zuck.

    LG, mick.

    • Susanne Haun said, on 10. Februar 2016 at 17:44

      Da hast du recht, mick, deshalb lasse ich auch noch nach verschiedenen Gesichtspunkten Korrektur lesen. Am Anfang stelle ich selber noch viel um. Es hilft mir, wenn die Kommilitonin aus der Kunstgeschichte liest und einfach nur ihr Gefühl dazu berichtet. Für die Rechtschreibfehler habe ich jemand, der alle meine Arbeiten korrektur gelesen hat.
      Liebe Grüße sendet dir Susanne

  5. Ulli said, on 10. Februar 2016 at 11:18

    Gutes Gelingen dir, aber ich bin mir sicher, dass es mehr als gut gelingen wird! Ich grüsse dich sehr herzlich Ulli

    • Ulli said, on 10. Februar 2016 at 11:18

      P.S. dein Selbstporträt spricht mich sehr an!

      • Susanne Haun said, on 10. Februar 2016 at 17:45

        Das freut mich, Ulli. Es spiegelt auch ein wenig die Vergänglichkeit wieder, wenn man es im Vergleich zu älteren Selbstportraits von mir sieht.

        • Ulli said, on 10. Februar 2016 at 20:28

          Schön, dass du es sagst, hier sehe ich nämlich eine herangereifte Susanne, so eine kostbare, süsse Frucht 😉 (heute Abend mal janz prosaisch…)

          • Susanne Haun said, on 11. Februar 2016 at 08:52

            🙂 ja, so ist es wohl, wenn man die 50 überschritten hat. Ich bin immer wieder erstaunt, wenn ich mich betrachte, wie groß die Veränderungen sind. Aber es sind auch innere Veränderungen, die ich sehr schätze.

    • Susanne Haun said, on 10. Februar 2016 at 17:46

      Danke, Ulli, ich hoffe, es klappt wie ich es mir vorstelle. Es hat Spaß gemacht, die Arbeit zu schreiben.

  6. ernstblumenstein said, on 10. Februar 2016 at 14:00

    Dein Portrait spricht mich ebenfalls an. Du wirst eine erstklassige Arbeit abliefern, da bin ich mir sicher.
    Wünsche dir eine spannende Zeit. Ernst

    • Susanne Haun said, on 10. Februar 2016 at 17:46

      Danke, Ernst. Ich bin ganz aufgeregt und hoffe sehr, eine gute Arbeit abzuliefern. Ich werde es sehen. LG Susanne

  7. VALEAT said, on 11. Februar 2016 at 04:19

    Jetzt schon die Bachelorarbeit? Chapeau, das ging aber schnell. Ich drücke Dir die Daumen!

    • Susanne Haun said, on 11. Februar 2016 at 09:00

      Ich bin im 5. Semester, Ben und zufrieden mit meiner Studienzeit bis zum Bachelor, es ist etwas schneller als „vorgegeben“.
      Danke für das Daumendrücken, ich bin ganz aufgeregt.

  8. sabeth47 said, on 11. Februar 2016 at 12:18

    Eine ungewöhnliche Farbgebung, will mir scheinen. Alternsgrün?

    • Susanne Haun said, on 11. Februar 2016 at 15:48

      Nein, ich benutze dieses Grün seit Jahren für meine Selbstportraits. Es ist die Farbe Lotusgrün von Rohrer&Klinger Antiktusche.
      Hier ein Foto von mir mit meinen Selbstportraits ins grün.
      Ich und meine Selbstportraits
      Auch meine Facebookseite hat als mein Avatar ein Selbstportrait, da sieht man, dass ich jünger bin als auf das von diesem Beitrag.
      https://www.facebook.com/Susanne-Haun-244427775576182/?pnref=lhc

  9. entdeckeengland said, on 11. Februar 2016 at 22:50

    Ich wünsche Dir viel Erfolg, liebe Susanne! Wann seid Ihr nochmal in London? Liebe Grüße Peggy

    • Susanne Haun said, on 12. Februar 2016 at 07:01

      Wir sind vom 31. März bis zum 6. April in London. Einen Tag wollen wir auf jeden Fall Greenwich besuchen. Vielleicht kennst du ein schönes Kaffee, wo wir uns treffen können? Liebe Grüße Susanne

      • entdeckeengland said, on 12. Februar 2016 at 07:33

        Ach, liebe Susanne, dann wird das wahrscheinlich nichts. Zu der Zeit sind Ferien und wir sind voraussichtlich in Deutschland. Wie schade! Aber irgendwann klappt’s bestimmt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: