Pastell · Portraitmalerei · Publikationen · Zeichnung

Anleitung für ein schnelles Portrait in Pastell – Zeichnung von Susanne Haun

Wie gestern (siehe hier) versprochen, zeige ich heute die Entstehung und Anleitung für ein schnelles Portrait in Pastell ohne Modell.

Warum schnell? Am besten ist es, wenn ihr bei den einzelnen Schritten nicht lange nachdenkt und euch „frei“ zeichnet. Ihr braucht für das Portrait kein Modell, die Nase, Augen und Mund sind stereotypisiert und es enthebt euch dem Problem, Ähnlichkeiten zu schaffen.

Lasst euch von der Farbe leiten und greift bei den Stiften zu, die euch ansprechen.

Den 1. Schritt beginne ich mit gelbem Softpastell und trage schnell in das A4 Hahnemühle Kraftpapier Skizzenbuch eine Farbfläche auf. auf dieser Farbfläche entsteht das Portrait Schritt für Schritt. Ich mag am liebsten Softpastelle von Schmincke, weil sie besonders pigmenthaltig mit wenig Bindemitteln sind. Wichtig ist, dass ihr nicht vergesst eure Zeichnung am Schluss zu fixieren. Ich hoffe, die zahlreichen Bilder sprechen für sich, wenn ihr Fragen habt, schreibt sie mir einfach in den Kommentaren.

 

Mehr über das Zeichnen von Portraits mit Pastellen erfahrt ihr in meinem Buch Pastell Mixed Media im Edition Michael Fischer Verlag.
Ein Exemplar mit persönlicher Widmung könnt ihr bei mir mittels einer Mail an info@susannehaun.de erwerben. Ich muß zuzüglich zu den 19,99 € auch 2,50 € Versandkosten innerhalb Deutschlands berechnen. Ich versende das Buch gepolstert in einem Maxiumschlag als Buchsendung.

Meine Anleitungsbücher sind im Edition Michael Fischer Verlag (siehe hier) oder bei Amazon (siehe hier meine Autorenseite) erhältlich.

Selbstverständlich könnt ihr auch meine anderen Bücher bei mir mit Signatur bestellen. Auf der Seite “Publikationen” findet ihr eine Übersicht über meine bisher erschienenen Bücher (siehe hier).

 

Susanne Haun Pastell Mixed Media (c) Foto von M.Fanke
Susanne Haun Pastell Mixed Media (c) Foto von M.Fanke

10 Kommentare zu „Anleitung für ein schnelles Portrait in Pastell – Zeichnung von Susanne Haun

    1. Liebe Annette, da ich mich jeden Tag im Spiegel sehe, laufe ich immer in meine Portraits mit ein 🙂 auch in denen, die ich aus meinen Innerem schöpfe. Oder vielleicht gerade bei denen 🙂 . LG Susanne

Kommentar verfassen