Zeichnung

Antwort an Buchalov: Und was mache ich hiermit? – Zeichnung von Susanne Haun

 

Hallo Jürgen,

als ich heute morgen deinen Blog anschaute, da dachte ich sofort an diese beiden Werke von mir.

Ich wusste an diesem Tag nicht so wirklich, mit welchen der vielen Dinge auf meiner todo Liste ich beginnen sollte. Ich begann mit den Anonymen Zeichnern. Da das Blatt nicht ins diesjährige Konzept passte, wurde es abgelehnt und ich kann es hier zeigen:

 

 

8 Kommentare zu „Antwort an Buchalov: Und was mache ich hiermit? – Zeichnung von Susanne Haun

  1. Liebe Susanne!
    Es freut mich immer, wenn, ähnlich dem Ping Pong, Bälle aufgegriffen werden und das Spiel seine Fortsetzung findet. So auch in diesem Falle. Und „emhaeu“ kann ich nur zustimmen:Schade, dass die Zeichnungen abgelehnt wurden.
    Ich selbst lege die Skizzen, von denen ich nicht so genau weiss, was daraus werden soll, erst einmal in meine Datei „Materialkiste“ und in den Ordner „Latos kasachisch-kaskadische Skizzen“. Da sammelt sich dann so einiges an, das auf Verwendung wartet. Aber wem sage ich das alles.
    Liebe Grüße Juergen

    1. Guten Morgen, Jürgen,
      genau, wem erzählst du das. Da meine Zeichnungen schon im April entstanden sind, fand ich es interessant, bei dir dasselbe Prinzip zu sehen. So ist es mit Ideen, sie können fast zeitgleich, ohne Kenntnis voneinander entstehen. Das ist glaube ich in der Vergangenheit öfter passiert….
      Einen schönen Tag von Susanne

Kommentar verfassen