Susanne Haun

Ein Orchideenstrauß – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Betrachtungen zur Kunst, Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 23. Dezember 2009

Gestern haben mich meine ehemalige Malschülerin Cordula und ihre Familie überrascht: sie brachten mir zu Weihnachten 10 Orchideenrispen, die einen wunderschönen Strauß ergeben.

Der Lyriker Guillaume Apollinaires schrieb über André Derain, Fauvist:

„Seine Ehrbarkeit als Künstler wird durch ganz andere Mittel offensichtlich, nämlich durch schreckliche Ruhe, mit der er alles auszudrücken vermag, ganz leidenschaftslos und doch in voller Übereinstimmung mit seinen Leidenschaften.“

Ich verstehe das Zitat so, dass das Bild von der Technik her ausgeglichen ist, dass heißt ruhige und unruhige Flächen wechseln sich ab und ergeben ein ausgeglichenes Bild. Die ganze Leidenschaft des Künstlers entfaltet sich im ganzen.

Orchideenzweig - Zeichnung von Susanne Haun - Tusche auf Bütten - 40 x 30 cm

Orchideenzweig - Zeichnung von Susanne Haun - Tusche auf Bütten - 40 x 30 cm

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: