Die tragende Rolle einer Frau in Hamburg – Zeichnung von Susanne Haun

Wie heißt das noch gleich? Ihr wißt schon! Die Frauen und Männer, die Säulen sind und auf ihren Köpfen und Schultern ganze Gebäude tragen!?

Ich zermarter mir den Kopf aber der Begriff fällt mir nicht ein. Aber ich habe solch eine Säule gemalt. Sie hält in Hamburg im Antiquitäten Viertel ein ganzes Haus.

Sie trägt viele Blumen auf dem Kopf und dann einen „Hut“, der in die Säule übergeht.

Nächste Woche bringt uns die Galeristin Ulrike Haase-Remé von der Galerie am Michel die Einladungskarten für unsere Ausstellung QUERSCHNITT ins Atelier. Seht hier die Galerie. Die Säulenträgerin wird auf jeden Fall mit mir nach Hamburg reisen.

Die Säulenträgerin - Zeichnung von Susanne Haun 20 x 20 cm - Tusche auf Bütten
Die Säulenträgerin - Zeichnung von Susanne Haun 20 x 20 cm - Tusche auf Bütten

Galerie am Michel, Hamburg
QUERSCHNITT
Aquarelle und Zeichnungen von Susanne Haun und Andreas Mattern
Ausstellungseröffnung am 27. März 2011, ab 12.00 Uhr
Gasse Krameramtsstuben – Krayenkamp 10 – 20459 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo – So 11 – 18 Uhr

11 comments

  1. Ich danke euch!!!!
    Karyatide … das klingt auch sehr schön!

    Ich hatte die Nacht einen Schlafanfall – ich bin um 19 Uhr ins Bett und gerade kurz nach 7 wieder aufgestanden …. nach 12 Stunden schlaf kann ich wieder voll elan ran an die Arbeit. 🙂

    Einen schönen Tag wünscht euch Susanne

Kommentar verfassen