Susanne Haun

Lila Krokus – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Betrachtungen zur Kunst, Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 14. März 2011

1926 schrieb Beckmann:
„Ich arbeite rasend und ununterbrochen … und brauche jetzt nur Zeit, Ruhe und Geld, um meine Arbeit zu Ende zu führen. – Also mindestens 30 Jahre.“

Das beschreibt auch sehr gut, was ich machen.

Zeit, Ruhe und Geld, wer hat alle diese Sachen zusammen?

An der warmen Hauswand sind die Krokusse schnell wieder verblüht - Foto von Susanne Haun

An der warmen Hauswand sind die Krokusse schnell wieder verblüht - Foto von Susanne Haun

Gestern hatte ich zumindestens die Ruhe, spazieren zu gehen und dabei die ersten Krokusse zu betrachten. Sie wuchsen an einer Häuserwand und die Wand des Hauses hat ihnen sicher geholfen, so früh zu er- und verblühen.

Wie so oft bin ich ganz nahe an die Pflanzen herangegangen, um jede Kleinigkeit zu erforschen.

Rechts ist es mir zu leer - deshalb noch ein kleines Blütenblatt - Susanne Haun

Rechts ist es mir zu leer - deshalb noch ein kleines Blütenblatt - Susanne Haun

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: