Die ersten Forsythien und eine Blogparade – Zeichnung von Susanne Haun

Sven Brauer fragte mich auf der Vernissage in der Galerie am Michel wie ich es schaffe, täglich zu bloggen.

Mein Kopf ist voll von Ideen und Texte. Heute ist wieder so ein Tag. Ich habe das gesamte Wochenende soviele Inspirationen mit nach Hause mitgenommen, dass mein Ideenbuch überquillt und es in meinem Kopf sprudelt.

Nach der Ausstellungseröffnung war ich mit Andreas bei Boesner. Er hielt dort einen Vortrag und ich schaute mir die Forsythien vor dem Eingang an. Im Atelier in Berlin hat mir eine Malschülerin auch schon einen Strauß des gelben Strauches auf meinen Arbeitstisch gestellt.

Forsysthie - Zeichnung von Susanne Haun - 70 x 50 cm - Tusche auf Hahnemühle Bamboo Papier
Forsysthie - Zeichnung von Susanne Haun - 70 x 50 cm - Tusche auf Hahnemühle Bamboo Papier

Ich habe mir vorgenommen, bei meiner Ausstellung im Kunstverein Mittelahr im September große Arbeiten zu zeigen und so nahm ich für die Forsythie ein 70 x 50 cm Bamboo Hahnemühle Bogen. Bei diesen Bögen ist es wichtig, darauf zu achten, die Vorderseite zu benutzen! In der Feder bleiben kleine Hadern hängen, aber das ist nicht schlimm. Die Linien und Flächen werden sehr grafisch – es gibt kaum Verläufe.

Ein weiteres Projekt, was Frank Köbsch und ich schon längere Zeit planen, ist eine Blogparade. Frank hat in seinem Blog im Teil 1 und Teil 2 davon berichtet.

Wir möchten mit 10 BloggerkollegenInnen eine gemeinsame Aktion starten, die verbunden mit 10 Wettbewerben und natürlich auch 10 Preisen ist. Ich würde Lügen, wenn ich euch verschweige, dass sie für die 10 Blogger auch mit Arbeit verbunden ist.

Ziel ist es, gemeinsam etwas zu unternehmen und neue Leser zu gewinnen. Vielleicht schaffen wir es ja auch, uns alle Life und in Farbe zu treffen.

8 comments

  1. Hallo Susanne,
    ja Dein Ideenbuch 😉 Da steht auch noch viel Arbeit für mich drin..
    Ich bin gespannt, wass aus der Blogparade wird. Ich habe schon mal bei Kunstnet, Artcafe, in verschiedenen Xing Gruppe ebenfalls die Infos hinterlegt.
    Mal sehen … Ich wünsche Dir einen schönen Tag – FRank

  2. Hallo Susanne, Blogparade hört sich interessant an, einerseits Abwechslung beim Bloggen da es ein Thema für eine Gruppe ist, andererseits netter Marketingeffekt.
    Schön deiner Forsythie beim Wachsen zuzuschauen 😉
    Gruß, Frank

  3. Ich habe gerade noch mal bei Frank Koebsch nachgelesen was eine Blogparade ist und ich finde es auch sehr interessant.
    lieben Gruss nach Berlin Helen

Kommentar verfassen