Susanne Haun

Rosa Tulpen und die Träume der Oda K. – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Betrachtungen zur Kunst, Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 13. April 2011

Kennt ihr Oda Krogh? Ich bin durch Zufall über ihre Lebensgeschichte gestolpert und tief beeindruckt.

Ich höre gerade den Roman Oda von Ketil Bjornstad mit Musik von Bjornstad. Oda war eine norwegische Landschafts- und Portraitmalerin und war mit Munch die zentrale Figur der Boheme Norwegens.

Es ist die Geschichte einer Frau, die in einer Zeit lebte, wo man noch als 25jährige verheiratete Frau vom Vater verprügelt werden konnte. Nicht, dass es darum in dem Buch geht, es geht darum, wie Oda es als Frau schaffte, ihre Kunst zu machen. Der Roman ist so sachlich und doch so liebevoll erzählt.

Verblühte Tulpe - Zeichnung von Susanne Haun - 22 x 17 cm - Tusche auf Hahnemühle Bütten

Verblühte Tulpe - Zeichnung von Susanne Haun - 22 x 17 cm - Tusche auf Hahnemühle Bütten

Das besondere für mich ist, dass ihre Geschichte von einem Mann erzählt wird.

Meine Geburtstagstulpen sind jetzt verblüht, ich habe heute die letzten 3 in eine kleine Vase gestellt. Eine davon hat die Blätter schon nach außen gestülpt – eine interessante Ansicht der Tulpe, die ich auch gleich zeichnen mußte!

Entstehung Drei Tulpen - Zeichnung von Susanne Haun - 17 x 24 cm, Tusche auf Hahnemühle Bütten

Entstehung Drei Tulpen - Zeichnung von Susanne Haun - 17 x 24 cm, Tusche auf Hahnemühle Bütten

Ich habe mit dem Hintergrund gespielt – mir war das Blatt mit den drei Tulpen mit hellem Hintergrund zu Kontrastarm. Deshalb veränderte ich es nochmals.

Drei Tulpen - Zeichnung von Susanne Haun - 17 x 24 cm, Tusche auf Hahnemühle Bütten

Drei Tulpen - Zeichnung von Susanne Haun - 17 x 24 cm, Tusche auf Hahnemühle Bütten

Auf meinem Schreibtisch türmt sich das Chaos. Eine gelungene Mischung aus Tusche, Zeichnung, Blog, Wettbwerb, Hörbuch ……..

Ich muss mal wieder aufräumen - Foto von Susanne Haun

Ich muss mal wieder aufräumen - Foto von Susanne Haun

17 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. VauKa said, on 13. April 2011 at 17:36

    Hallo Susanne,

    schöne Zeichnung, gefällt mir gut.
    Ich musste gerade lächeln als ich deinen Artikel las, da ich gerade Minuten vorher meinen Geburtstagsstrauß weggeworfen hatte, in meinem waren Anemonen und ein paar Röschen 🙂
    Naja eigentlich war er schon etwas länger hinüber, aber habe die verschiedenen Stadien des Hinüberseins dokumentiert (per Foto), mal schauen, irgendwas fange ich damit an…

    Lg Verena.

    • susannehaun said, on 13. April 2011 at 18:41

      Ja, es geht immer so schnell mit den Blumen, Verena …. schade, nicht wahr?
      Wie gut, dass es die Zeichnung und den Fotoapparat gibt!
      Einen schönen Abend wünscht Susanne

  2. Maike Josupeit said, on 14. April 2011 at 07:11

    Aufräumen? Also für mich i s t das aufgeräumt…bin schon gespannt auf die Blogparade! Tolle Hintergrundfarbe übrigens von den Tulpen!

    • susannehaun said, on 14. April 2011 at 10:07

      Also aufgeräumt ist es für mich, Maike, wenn ich einen Platz für mein Stück Kuchen auf dem Schreibtisch finde. …
      Ich bin auch sehr gespannt auf die Blogparade ……!!!!
      Die Hintergrundfarbe ist Bordeaux von Rohrers und Klinger!

  3. Helen said, on 14. April 2011 at 09:35

    Die oberste verblühte Tulpe ist mein Favorit. Wunderschöne Linien!
    L.g. Helen

  4. Claudia said, on 14. April 2011 at 13:25

    Hola Susanne,
    diesen Roman von Bornstad kenne ich noch nicht, aber er hat eine Vielzahl wunderbarer Romane geschrieben. Und vor allem ist er ein begnadeter Komponist und Pianist!!! Wenn ich zurück bin, muss ich mal mit ein paar CD’s anrücken-sehr zu empfehlen!

    • susannehaun said, on 14. April 2011 at 21:39

      Hola, Claudia, ich habe das Hörbuch, du kannst es gerne hören mit Klaviermusik!
      Ich habe übrigens meine Rio Reiser CD gefunden – sie stand da wo sie hingehört – Deutsche Musik der 80ziger Jahre ….
      Viele Grüße nach Südamerika sendet Susanne

  5. frank8233 said, on 14. April 2011 at 15:01

    Ja, Susanne aufräumen !!! Ich hasse es ;-)))

  6. haweka said, on 14. April 2011 at 15:45

    ach aufräumen…solange noch platz zum arbeiten ist…ich finde die drei tulpen ohne den hintergrund schöner, leichter…
    glg von hendrik

    • susannehaun said, on 14. April 2011 at 21:40

      Immer diese Entscheidungen, die ein Zeichner zu treffen hat, dunkler Hintergrund – heller Hintergrund!
      Mir gefällt der dunkle besser!
      Gruß Susanne

  7. irisnebel said, on 17. April 2011 at 17:06

    bild 1 ist der wahnsinn!
    da gelingt es dir, weiter weg von der blanken realitaet zu kommen. die bestandteile der morbiden pflanze entwickeln ein phantasievolles eigenleben. das macht lust, laenger hinzuschauen. darin steckt spannung.

    • susannehaun said, on 17. April 2011 at 17:30

      Danke, Iris! Ich freue mich sehr, dass mir in dem Bild der Weg zur Abstraktion gelungen ist …………………

  8. […] erste Buch, dass ich von Ketil Bjørnstad hörte, war die Oda (siehe hier) und wenn mir erst einmal ein Buch gefällt, dann ist es wie eine Sucht und ich gebe erst Ruhe, […]

  9. Dina said, on 5. Februar 2013 at 00:36

    Ein wunderbarer kreativer Arbeitsplatz – warum aufräumen? 🙂
    Ich liebe „Oda“ und bin erfreut diesen Artikel gefunden zu haben, der ist richtig toll.
    Liebe Grüße
    Hanne

    • Susanne Haun said, on 5. Februar 2013 at 08:29

      Oh, inzwischen türmt sich hier bei mir noch viel mehr, außerdem habe ich noch ein Regal links von mir an der Seite des Schreibtischs aufgestellt, der 6.Meter Ivar sozusagen… er ist schon voll … 🙂 Welch ein Luxus 🙂 neben dem Schreibtisch gleich die Bücher zu haben, die man braucht…
      Liebe Grüße Susanne


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: