Kompasse weisen den Weg – Zeichnungen von Susanne Haun

Kompasse weisen uns den Weg, sie sagen, wo Norden ist.

Sie sagen uns nicht, ob wir gerade nach Norden oder nach Süden gehen sollen. Wäre das doch so einfach im Leben! Ich habe wieder in meinem Max Beckmann Buch gelesen und manchmal denke ich, das Buch hat etwas von einem Horoskop.

Beckmann schreibt 1938 nicht ohne Sinn von Humor, den ich bisher bei ihm noch nicht feststellte:

„Das Leben ist immerhin schwierig, ich glaube diese Neuigkeit dürfte nun doch allgemein bekannt sein. Diesen Schwierigkeiten mich einigermaßen zu entziehen, übe ich den reizenden Beruf eines Malers aus. Ich gebe zu, es gibt einträglichere Methoden, um den sogenannten Schwierigkeiten des Lebens zu entgehen.“

Windrose Feuer - Zeichnung von Susanne Haun - 25 x 25 cm - Tusche auf Bütten
Windrose Feuer – Zeichnung von Susanne Haun – 25 x 25 cm – Tusche auf Bütten

Ich habe mich in den letzten beiden Tagen mit den Windrosen der Kompasse beschäftigt. Dabei habe ich für die Himmelsrichtungen den Schrifttyp Vivaldi verwendet. Er ist so schön schnörkelig. Dann hatte ich vor, die 4 Elemente in die Windrose zu zeichnen – Luft, Erde, Feuer, Wasser. Aber vom Motiv möchte ich nicht Himmel, Erde etc. zeichnen — ich kennzeichne die Elemente durch die Farbe.

Rot für Feuer, in der Mitte eine rote Feuerblume.

Blau für Wasser, in der Mitte die Venus aus kühlem blauem Marmor!

Windrose Wasser - Zeichnung von Susanne Haun - 25 x 25 cm - Tusche auf Bütten
Windrose Wasser – Zeichnung von Susanne Haun – 25 x 25 cm – Tusche auf Bütten

 

7 comments

Kommentar verfassen