Marketing · Tiere · Zeichnung

Die erste Blogparade und drei Pelikane – Zeichnung von Susanne Haun

Warum drei Pelikane? Wir sind erst in der ersten Runde unserer Kunstfragen – Blogparaden – Aktion!

Das macht die Euphorie und die Freude darüber, durch die Aktion soviele neue Menschen kennenzulernen und dass so viele Blogger unsere Aktion verbreiten!

Drei Pelikane - Zeichnung von Susanne Haun - 30 x 40 cm - Tusche auf Hahnemühle Bütten
Drei Pelikane - Zeichnung von Susanne Haun - 30 x 40 cm - Tusche auf Hahnemühle Bütten

Danke!
Bilderbuch, Iris Nebel, Petra Tragauer, Blogpatenschaften, Kulturmanagemant, colina-foto
Entschuldigt, wenn ich jemand vergessen habe, dann habe ich es einfach nicht gesehen, schickt mir doch euren Link!

Ich mag auch sehr die Diskussion, die auf Andreas Blog läuft:
Ist es in der Kunst notwendig, seriell zu arbeiten? – Frage von Andreas Mattern

Ihr könnt bei Teilnahme an der Diskussion auch eine Radierung von Andreas oder ein Hahnemühle Überraschungspaket gewinnen.

Die nächsten Diskussionen finden auf folgenden Blöggen statt – die dabei zu gewinnenden Arbeiten könnt ihr hier sehen.

25.04.2011: Julia Tepasse
02.05.2011: Oliver Kohls
09.05.2011: Conny Niehoff
16.05.2011: Susanne Haun
23.05.2011: Anna Schüler
30.05.2011: Frank Hess
06.06.2011: Helen Königs
13.06.2011: Roswitha Geisler
20.06.2011: Frank Koebsch

Hier auch noch ein Bild von der Entstehung der drei Pelikane; die zwei Pelikane sehen auch doof aus, denn wegen der Überscheidung, die ich haben wollte, hätte ich ja auch nur einen angeschnittenen Pelikan zeigen können!

Entstehung Drei Pelikane - Zeichnung von Susanne Haun - 30 x 40 cm - Tusche auf Hahnemühle Bütten
Entstehung Drei Pelikane - Zeichnung von Susanne Haun - 30 x 40 cm - Tusche auf Hahnemühle Bütten

9 Kommentare zu „Die erste Blogparade und drei Pelikane – Zeichnung von Susanne Haun

    1. Du bist die zweite, die das schreibt, Martina! 🙂

      Ich mag den ganz linken mit dem Flügelschlag auch sehr — er ist so zart und kurz vor dem abheben …..

      Wenn er weg gefolgen ist, sind wir wieder bei der Entstehung…..

    1. Danke, Frank.
      Ich aquarelliere nun den 4. Pelikan — er ist schon auf einem neuen Blatt entstanden — mehr dazu nächsten Montag.
      Ne, Ne, ich nehme Tusche von Rohrers und Klinger fpr meine Pelikane 😉

Kommentar verfassen