Diarmuid Johnson - Die Dämonen · Illustration · Landschaft · Zeichnung

Der helle breite Weg, das Herz glühend – Zeichnungen von Susanne Haun

Erinnert ihr euch an die Dämonen?

Die Dämonen sind ein Gedicht von Diarmuid Johnson und ich habe es letztes Jahr im Herbst illustriert (seht hier).

Heller breiter Weg - Zeichnung von Susanne Haun - Sepia auf 17 x 24 cm Burgund Aquarell Bütten
Heller breiter Weg - Zeichnung von Susanne Haun - Sepia auf 17 x 24 cm Burgund Aquarell Bütten

Am Wochenende habe ich das fertige Manusskript vom Verlag curach-bhán publication erhalten. Diarmuid hat in der Zwischenzeit weiter an dem Gedicht geschrieben und nun fehlen dem Manusskript vier Zeichnungen. Ich habe mir die vier fehlenden Passagen ausgedruckt und lasse sie in meinem Kopf kreisen.

„Folgte dem hellen, breiten Weg
das Herz glühend vor Fleiß.“

Es ist schwer, sich nach so langer Zeit wieder in das Thema einzudenken – so viele Gedanken sind seither geflossen.

4 Kommentare zu „Der helle breite Weg, das Herz glühend – Zeichnungen von Susanne Haun

  1. Ja, liebe Susanne, das kann ich nachvollziehen. Das Hineindenken in ein längst abgeschlossenes Projekt finde ich persönlich auch ziemlich schwierig. Besonders wenn zwischenzeitlich einige Zeit vergangen ist, muss man manchmal lange suchen, um den roten Faden wiederzufinden, den man ja eigentlich schon ad acta gelegt hat. Die eigenen Gedanken und der Blick haben sich oftmals verändert, sind oft schon wieder ganz woanders.
    LG von Rosie
    P.S. Der helle, breite Weg lädt förmlich dazu ein, sich aufzumachen und vorwärts zu gehen…

Kommentar verfassen