Blumen und Pflanzen · Radierung · Zeichnung

Eine zweite, rote Platte für die Gerbera – Radierung von Susanne Haun

Obwohl mir die erste Platte der Gerbera schon sehr gut gefallen hat, beschloss ich noch eine zweite Platte für die Farbe rot zu ätzen.

Der kardinalrote Druck ist perfekt geworden (c) Susanne Haun
Der kardinalrote Druck ist perfekt geworden (c) Susanne Haun

Mit der zweiten Platte stelle ich die Gerbera ganz in den Vordergrund. Ich wähle Kardinalrot aus. Schon alleine die gewischte, rote Platte gefällt mir sehr gut. Eigentlich könnte ich sie in einem Objektrahmen nach Ausdruck der gesamten Drucke ausstellen 🙂 Bei den weiteren Drucken will ich mit Farben spielen. Ich freue mich schon darauf; durch die Ausstellungen, die jetzt anstehen, wird es wohl noch zwei, drei Wochen dauern, bis ich wieder nach Bethanien kommme aber ich behalte die Platten in einem Teil meines Kopfes.

Gerbera 15 x 30 cm Aquatinta Radierung von zwei Platten (c) Susanne Haun
Gerbera 15 x 30 cm Aquatinta Radierung von zwei Platten (c) Susanne Haun

 

Im August erscheint mein Buch Die Kunst der Radierung” im Edition Fischer Verlag. Der eigentliche Erscheinungstermin war Mai aber es wird sich bis August hinziehen, bis das Buch in die Läden kommt. Nichtsdestotrotz kann das Buch hier bei Amazon schon vorbestellt werden

 

Eine zweite, rote Platte für die Gerbera – Radierung von Susanne Haun

6 Kommentare zu „Eine zweite, rote Platte für die Gerbera – Radierung von Susanne Haun

    1. Guten Morgen, Jürgen,

      🙂 🙂 in 14 Tagen bin ich wieder zum Drucken in Bethanien, dann bekommst du sogleich nach dem Trocknen die engelsgleiche Arbeit 🙂 zugesendet.

      LG Susanne

  1. hallo susanne, 🙂 das sieht wunderschön aus, tolle arbeiten von dir, ich seh sie immer sehr gerne!! 🙂

  2. Superschön! Ich liebe deine Zeichnungen von Blüten schon seit langem und würde mir damit am liebsten meine ganze Wand vollhängen. Diese Gerbera ist wieder ein absolutes Highlight! Fantastisch!
    LG von Rosie

Kommentar verfassen