Ausstellung · Betrachtungen zur Kunst · Engel · Zeichnung

Die Preview Berlin Art Fair und schnelle Engel – Bericht und Zeichnungen von Susanne Haun

Am Sonntag war ich auf einen kurzen Besuch bei der PREVIEW BERLIN ART FAIR im Flughafen Berlin Tempelhof/Hanger 2.

Ich war dort mit meinem Hamburger Galeristen Karsten Peters von der Galerie Faszination Art, der sich im Rahmen der Berlin Art Week einen Überblick über die Messen Berlins verschaffen wollte, um nächstes Jahr zu entscheiden, welche Messe für ihn und seine Galerie die Richtige ist (hier meine Arbeiten in Karstens Galerie). Er hat sich auch die Berliner Liste angeschaut, die ich mir aus Zeitgründen „geschenkt“ habe.

Schon der Eingangssbereich der preview gefiel mir (c) Foto von Susanne Haun
Schon der Eingangssbereich der preview gefiel mir (c) Foto von Susanne Haun

Der Aufbau der preview hat uns beiden als Besucher sehr gut gefallen, wir konnten mit System an den Kojen vorbei flanieren und bekamen so einen schönen Überblick. Wir fanden es gut, auch Galerien aus Südamerika, Tokyo und Sidney zu sehen.  Eine weite kostenintensive Reise für die Galeristen, um uns ihre Kunst zu präsentieren. Kunstmessen sind Verkaufsausstellungen und sollen den Sammler eine Vielfalt an Kunst und somit einen gute Einkaufsmöglichkeit bieten. Ich hoffe sehr, dass es bald wieder eine Kunst Messe in Berlin gibt, die den selben Stellenwert wie die art forum hat, denn Berlin mit seinen vielen Künstlern braucht dringend solch eine Messe, um die Sammler der Welt genauso wie die Künstler der Welt anzuziehen.

Ich besprach nach dem Messebesuch mit Karsten meine Einzelausstellung in der Galerie Faszination Art, wir wollen meine erste und zweite Rolle präsentieren. Die Ausstellung wird „Durchblicke – Langblicke“ heißen und die Vernissage ist am Samstag, den 13. Oktober in der Galerie Faszination Art.

Schutzengel (c) Zeichnung von Susanne Haun
Schutzengel (c) Zeichnung von Susanne Haun

Wir haben unsere Gedanken und die Hängung der Ausstellung gemacht und beschlossen, die zweite Rolle ohne Rahmen einmal um die Galeriewände herum zu präsentieren. Hier noch einmal der Link zu den einzelnen Stationen der Rolle zum Buch Henoch. Ich war ja schon einige Male bei Karsten in der Galerie, so dass ich eine Vorstellung von den Räumlichkeiten habe. Beim geistigen Nachdenken und Zusammenstellen der Bilder habe ich drei schnelle Engel gezeichnet, sozusagen aus der „holen Hand heraus“. Es sind Schutzengel ohne Bezug zum Buch Henoch und doch wieder entstanden mit dem ganzen Wissen darum.

For my english reader:
On sunday I was on the preview art fair to have a look with my Hamburger galerist, to get an expression of it. The expression was good, we saw a lot of galleries around the world. After this event we talked about my exibition in october in the gallery. We want do show both roles of me.

Die Preview Berlin Art Fair und schnelle Engel – Bericht und Zeichnungen von Susanne Haun

2 Kommentare zu „Die Preview Berlin Art Fair und schnelle Engel – Bericht und Zeichnungen von Susanne Haun

Kommentar verfassen