Susanne Haun

Wie ein Fisch im Wasser – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Landschaft, Zeichnung by Susanne Haun on 30. Januar 2013

Heute ist die Ausstellungseröffnung in der Irischen Botschaft und wie immer bei solchen Veranstaltungen plagt mich das Lampenfieber und ich saß schon um 5 Uhr früh an meinem Arbeitstisch um zu zeichnen.

Im Fluss - 30 x 40 cm - Tusche auf Bütten (c) Zeichnung von Susanne Haun

Im Fluss – 30 x 40 cm – Tusche auf Bütten (c) Zeichnung von Susanne Haun

Um mich richtig austoben zu können habe ich das Format 30 x 40 cm gewählt. In meinem Kopf sind noch die Bilder, die beim Lesen vom Buch „Pferde stehlen“ von Per Petterson entstanden sind. So nehme ich das Senegal Blau, es ist ein eisig kalter Farbton und zeichne einen Fluss und einen Fisch. Am Fluss dürfen Berge und Tannen nicht fehlen. Die Landschaft entsprang meiner Fantasie, sie ist ein Traumbild vom Wasser.

Meine Traumlandschaft habe ich noch nass fotografiert, die Zeit bis ich zur Vernissage los muss, reichte nicht, zum Trocknen lassen. iAber ich mag die Wasserspritzer im Fluss, die der Betrachter noch gut auf dem Foto sehen kann. Wenn ich wieder nach Hause kommen, sind sie weggetrocknet. Schade!

Traumlandschaft - 26 x 34 cm - Tusche auf Bütten (c) Zeichnung von Susanne Haun

Traumlandschaft – 26 x 34 cm – Tusche auf Bütten (c) Zeichnung von Susanne Haun

For my English-speaking readers:
Today is the opening of the exhibition in the Irish embassy. Me plagures the fright as always at such events. So I woke up early in the morning by 5 clock and go on my desk to draw.
In my head they are always the pictures from the book by Per Petterson „Out Stealing Horses“. I take the ink coloured „Blue Senegal“, it is an icy cold color and I like to draw a river and a fish with them. By the riverside may not be missing mountains and pines. The landscape is build in my imagination, she is my vision of water but it doesn’t exist.
I have photographed my dream landscape drawing wet, the time I need to go to the opening was not enough to wait until it is dry. I like the splash of water in the river, which the viewer can see well in the photo. When I come back home, they are dried off. What a pity!

9 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. pixelspielerei said, on 30. Januar 2013 at 18:34

    Das sieht wirklich beeindruckend aus, fast schon beängstigend! Toll!

    • Susanne Haun said, on 31. Januar 2013 at 17:56

      Danke, pixelspielerei, es hat mir auch große Freude gemacht, den Fisch in den tosenden Fluß zu setzen.

  2. martinshausgeist said, on 30. Januar 2013 at 20:46

    Na, dann Hals und Beinbruch. Oder, wird schon schief gehen. Oder, halt die Ohren steif! Liebe Grüsse, war bestimmt ganz toll deine Eröffnung. Roswitha

    • Susanne Haun said, on 31. Januar 2013 at 17:58

      Danke, liebe Roswitha, es ist gut gegangen und ich bin immer noch „berauscht von der Veranstaltung“. Jetzt will ich es mir gemütlich machen und weiter am Antonius Projekt zu zeichnen … Da beginnen im Zitat die Weine zu fließen und die Fische zu zucken und mir juckt es in den Fingern, diese Worte in Bildern zu bannen. Einen schönen Abend sendet dir Susanne

  3. Clanmother said, on 30. Januar 2013 at 22:02

    I know that you will be amazing. Wish I could be at the opening, but know that I am applauding on the opposite side of the world.

    • Susanne Haun said, on 31. Januar 2013 at 18:00

      Thank you, clanmother – it was a very, very great event. There are many peoples and a lot of communication! I like it!

  4. ledrakenoir said, on 30. Januar 2013 at 22:55

    An icy cold color named „Blue Senegal“..? 😉
    Now the exhibition opening is over, so the nerves calmed down again..?
    Sure it went well… 🙂

    This „Traumlandschaft“ is captivating, like the color too… 🙂

    • Susanne Haun said, on 31. Januar 2013 at 18:02

      It went very well, Andrikken – you can read about it in my blog. I must have a look in my dictonary to find the sin of captivating, but now I new it is „bezaubernd“ — danke dafür!

      • ledrakenoir said, on 31. Januar 2013 at 18:10

        „captivating“ = ½ eingängigen und ½ anziehen… 🙂


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: