Blumen und Pflanzen · Portraitmalerei · Stillleben · Zeichnung

Die Kommentarfunktion bei WordPress – Susanne Haun

Seit einigen Tagen kann ich bei einigen Blogs von meinem Rechner aus nicht mehr kommentieren und liken. Mit Ingrid vom Blog Stift und Schrift (siehe hier) probiere ich Einstellungskombinationen von Einstellungen im Firefox aus. Nichts passiert. Auch bei Gerda (siehe hier) und Claudia vom Grauen Sofa (siehe hier) kann ich nicht mehr kommentieren.

Bei anderen wie zum Beispiel Birgit von Sätze & Schätze (siehe hier) und Jürgen (siehe hier)  läuft das Kommentieren problemlos.

Haben auch andere von euch Probleme beim Kommentieren und können mir Hinweise geben, woran es liegen kann?

Auch funktioniert bei mir die Vorschau von Beiträgen nicht mehr korrekt. Wenn ich für die Galerie die Mosaikanzeige wähle, erhalte ich eine Vorschau, die alles bunt durcheinander und übereinander anzeigt. Haben auch andere von euch diesen Effekt und haben vielleicht Lösungen gefunden?

Ich bin – gelinde gesagt – sehr genervt. Technik sollte funktionieren und nicht mehr Zeit benötigen als sie nutzen bringt.

Samstag Morgen habe ich in Ruhe am Frühstückstisch in meinen Skizzenblog  gezeichnet.  Und genau das werde ich jetzt auch tun, in Ruhe meine Leinwand weiter zeichnen.

Ach ja — euch noch einen schönen Rest-Nikolaustag 🙂

 

 

 

 

 

54 Kommentare zu „Die Kommentarfunktion bei WordPress – Susanne Haun

    1. Der Fehler liegt im AddOn CLIQZ – ich warne jetzt mal jeden einzelnen von euch Kommentatoren davor, denn es ist wirklich ärgerlich. Ich habe den Add On auch nicht selber installiert, ich weiss nicht, wie er den Weg in meinen Firefox gefunden hat.

  1. Mh. Bei mir geht’s. Vielleicht auch, weil ich nicht mehr über WordPress.com blogge und kommentiere? Vielleicht gibt es eine Facebook-Gruppe, die helfen kann? Liebe Grüße, Doreen

  2. Hallo Susanne,
    keine Ahnung, woran das liegen könnte und wie man das abstellt. Möglicherweise ist es mal wieder eine WP Änderung im Hintergrund. Bei mir ist es übrigens schon seit Langem so, dass ich bei manchen Blogs über Firefox und auch Google Chrome nicht kommentieren kann, sondern nur im MS IE. Sehr lästig. Ob das an meinen Einstellungen liegt, oder an denen der betreffenden Blogs? Keine Ahnung. Seltsam ist, dass mich manche Blogs auffordern, mich doch einzuloggen, und dass das dann bei Forefox in einer Schleife endet. Ich logge mich bei WP ein, sende meinen Kommentar, und bekomme die Antwort, ich müsse mich erst einloggen, usw. usw. Und Likes kann ich aus Firefox überhaupt nicht loswerden. Da ich keine Lösung weiß, habe ich mich damit abgefunden und weiche dann eben, so lästig es ist, auf den MS IE aus.
    Ich hoffe, Du findest eine Lösung für Dich, denn Du hast Recht: Technik sollte funktionieren.
    LG,
    Pit
    P.S.: Hast Du es schon mal im WP Suppotr versucht?

    1. Ich musste mich kürzlich auch bei einem Blog neu einloggen, es funktionierte zum Glück. Bei zwei anderen wurden meine Verbindungsdaten angezeigt, aber kein einloggen verlangt. Seit einigen Tagen ist mir nichts mehr aufgestoßen. Ich habe Firefox.

      1. Es sind immer dieselben Blogs, bei denen ich in einer Schleife ende. Liegt also moeglicherweise an der Inlompatibilitaet von deren und meien Einstellungen.

              1. Das glaube ich weniger. Ich tippe eher auf irgendwelche Einstellungen, die ich getroffen habe. Aber welche? Das herauszufinden ist mir aber einfach viel zu zeitraubend. Also bleibe ich bei dem Umweg ueber MS IE.

                1. Ich versuche mich weiter beim Firefox durchzuschlagen, ich denke nach Martins Kommentar über google Chrome nach. Ich überlege generell, zu Safari und der Kiste mit dem angebissenen Apfel zu wechseln.

    2. Nun funktioniert es wieder! Das AddOn CLIQZ, das aus irgendwelchen Gründen den Weg in meinen Firefox gefunden hatte, wie das weiss ich nicht. Angelblich soll man damit schneller browsen können. Ich erinnere mich nicht im geringsten daran, es installiert zu haben. Ich warne jetzt mal alle einzeln davor 🙂

      1. manches passiert ohne unser Zutun, das sind dann die automatischen Updates- danke, dass du uns des Rätsels Lösung nennst- ich habe ja auch immer mal wieder Probleme, gerade eben aber mal nicht-
        gutes Tun und einen schönen Tag wünsche ich dir, liebe Susanne
        Ulli

        1. Danke, liebe Ulli, ich bin in den Vorweihnachts- / Weihnachtsvorbereitungen. Dieses Jahr Heiligabend kommen mein Vater, Bruder, Schwägerin, Nichte und Sohn zu uns und es gilt einen Weihnachtsbaum zu kaufen, sich Gedanken um die Speisefolgen zu machen und die Kalender mit den Familienfotos zu verpacken. Am 4. Advent unterrichte ich in der Nazarethkirche am Leopoldplatz und am Samstag davor ist meine Schwiegerfamilie bei mir, genauso wie am 2. Weihnachtsfeiertag. Was bin ich froh, morgen zu meinem Bruder zum Gansessen zu gehen. Ein Wochenende ohne große Essensplanungen.
          Must du Arbeiten um die Weihnachtszeit, Ulli? Ich kann mir vorstellen, dass gerade zur Weihnachtszeit deine Dienste sehr gefragt sind.
          Liebe vorweihnachtliche Grüße von Susanne

  3. Puhhh….sowas würde mich auch kolossal nerven.
    Ich möchte, dass Technik funktioniert.
    Zum Glück habe und hatte ich bisher keine Probleme mit WP.
    Frostige Grüße aus dem Bergischen Land

  4. Oh wie ärgerlich, liebe Susanne. Ich kann mich erinnern, vor ein par Jahren habe ich auf einem Fremdrechner, leicht veraltet und mit einem besonderen Firewall gearbeitet. Likes anklicken ging überhaupt nicht und kommentieren nur bedingt auf Firefox.
    Die Technik ist nervig, das kann ich unterstreichen. Mit einem neuen Rechner dauert es sich zurechtzufinden, die Erleichterung ist groß wenn ich neue Hürden geschafft habe.
    Liebe Grüße von uns vier in Cley,
    Hanne

    1. Ja, so ist es, Dina, es macht einen immer so hilflos. Ich habe noch nicht einmal einen neuen Rechner – der Firefox hat sich einfach ein AddOn gezogen, was ich nicht wollte. Wer weiss mit was ich mir den eingefangen habe.
      Liebe Grüße nach Cley senden Susanne und Micha.

    1. Danke für dein Vertrauen, Jürgen, die Fachfrau in mir hat es nach einem Tag wissenschaflicher Arbeit bestehend aus Beobachtung und Analyse tatsächlich geschafft.:-) 🙂 🙂

  5. Liebe Susanne,
    wenn Du den Browser wechseln würdest dann könnte es vielleicht wieder normal laufen😏Bei mir werden die likes nicht mehr angezeigt auch blöde😣

    Aber prinzipiell würde ich mich an den WordPress Service wenden, die antworten und sind auch bemüht zu helfen!

    ❤Grüße Babsi

    1. Liebe Babsi, das AddOn CLIQZ (siehe die anderen Kommentare) war gründlich, es hat die Arbeit in allen Browsern behindert. Nun bin ich erleichtet, dass ich die Lösung oder den Fehler gefunden habe.
      Liebe Grüße von Susanne

    1. Ja, Babsi, ich kann bei dir liken und ich kann dir folgen. AddOns sind Softwareerweiterungen, die du beliebig aktivieren kannst oder die sich, wie in meinem Fall, einfach einschleichen.
      LG Susanne

  6. das wort „zeitfenster“ finde ich sehr treffen bei solchen technischen problemen. ich kann dich gut verstehen. sowas stresst mich auch total.
    grüße und ich hoffe der nikolaus hat auch etwas nervenstärkendes für dich gehabt 🙂

  7. Ja Susanne, das mit den komischen AddOns hat bei mir schon öfter Probleme gemacht. Nicht bei Blogs, so bei Life-Webcams und manchen Bilder in irgendwelchen Seiten. Ich hasse das, wenn sich da was Lästiges in den Rechner einnistet. Um das entsprechende störende Programm zu finden und sich trauen das zu löschen ist für Leien wie mich mit viel Bauchweh verbunden… Grüße zu dir Die Hauptsache es geht wieder. Egal warum. Ernestus

  8. Man sieht daran, liebe Susanne, dass es nicht so einfach ist, wo die „Guten“ und die „Bösen“ stecken, wie manche Menschen meinen. Manche meinen halt, Google sei ein böser Konzern und installieren deshalb statt Googles Chrome-Browser dieses Mozilla, das ja als OpenSource-Projekt angeblich bei den „Guten“ ist.
    Nun ist dieses AddOn aber eine Entwicklung des Burda-Verlags (http://www.golem.de/news/anti-tracking-tool-mozilla-beteiligt-sich-an-burdas-browser-cliqz-1608-122852.html), an dem sich Mozilla beteiligt hat. Es handelt sich bei diesem AddOn also nicht um Software, die irgendwelche zwielichtigen Gestalten auf Deinen Rechner geschmuggelt haben, das war Mozilla selbst. Und dabei geht es, wie du dem verlinkten Artikel entnehmen kannst, um nichts anders, als darum, einen Weg zu finden, Werbung zu platzieren – so eine Art deutsches Google aus dem Hause Burda.
    Tipp: Löschen und Google Chrome installieren
    LG Martin

    1. Danke für die lieben Grüße, Peggy, ich wünsche dir und deiner Familie auch eine schöne Vorweihnachtszeit.
      Ich werde auf meinem Uni-Notebook Google Chrome installieren und schauen, wie ich klar komme.
      Susanne

Kommentar verfassen