Berlin - Atelier · Radierung · Workshop

Ein Platz beim Atelierkurs für nur 4 Teilnehmer*innen am Samstag, den 27.10.2018 ist gerade frei geworden

 

Wolltet ihr immer schon mal wissen, wie das geht? Wird bei der Radierung ein Radiergummi benötigt? Was hat es mit diesem alten Handwerk auf sich? Am Samstag habt ihr die Chance dazu!

 

 

Die Kunst der Radierung - Anleitungsbuch von Susanne Haun
Die Kunst der Radierung – Anleitungsbuch von Susanne Haun

 

Atelierkurs für nur 4 Teilnehmer*innen

Die Kunst der Radierung – Material, Technik und Arbeitsabläufe

27.10.2018, 10 – 16 Uhr, Atelier Susanne Haun, Groninger Str. 22, 13347 Berlin, Voderhaus, 4. Etage.

Ziel des Workshops ist es, mit einer selbst gefertigten Aquatinta Radierung nach Hause zu gehen. Dabei werden die notwendigen Arbeitsabläufe und Fachbegriffe für eine Aquatinta Radierung vermittelt. Wir beginnen mit einer Strichätzung, die im Ergebnis das Wesen der eigenen Zeichnung widerspiegelt. Ausgehend davon werden wir in der Aquatintatechnik die geätzten Linien um Flächen erweitern. Als Gegenstück zur chemischen Ätztechnik erarbeiten wir anschließend eine Radierung in der Kaltnadeltechnik. Der Workshop eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene.

Kursgebühr: 100 € + Materialkosten Kosten für Zinkplatten (kann vorab in kleiner Auswahl bei mir gekauft werden), Arbeitskleidung ist dringend notwendig. Die Teilnehmerzahl ist auf 4 Kursteilnehmer*innen begrenzt. Eine Anmeldung zum Workshop ist per Mail über info@susannehaun.de erforderlich.

 

 

14 Kommentare zu „Ein Platz beim Atelierkurs für nur 4 Teilnehmer*innen am Samstag, den 27.10.2018 ist gerade frei geworden

  1. Ooooh, wie schade, dass Berlin so weit weg ist. Da ich gerade erst von der lang ersehnten Reise nach Japan zurückgekehrt bin, ist die Reisekasse auch leer. Schade, wäre sehr gern dabei gewesen, eine tolle Sache!!!

    Liebe Grüße in die Hauptstadt 😀

    1. Ja, Alex, das ist wirklich schade! Ich werde den Workshop bestimmt auch nächstes Jahr anbieten. Vielleicht passt es dann.
      Wie war Japan? Es ist bestimmt sehr inspirierend.
      Liebe Grüße aus dem heute verregneten Berlin, Susanne

  2. Liebe Susanne! Wie der Zufall so spielt, habe ich heute Dein Radierbuch beim Aufräumen im Atelier etwas länger in der Hand gehalten und durchgeblättert.
    Ich wünsche Dir/Euch einen erfolgreichen und netten Kurs,
    Liebe Grüße Juergen

    1. Danke, lieber Jürgen, ich freue mich schon auf den Workshop, ich war schon mit den Schülerinnen bei Boesner einkaufen und überlebe mir, wie ich das eine oder andere erklären werde.
      Liebe Grüße von Susanne

  3. Dein Buch ist super Susanne , ich habe es bei mir und studiere es , damit ich in Radierung weitermachen kann.Leider ist Berlin nicht um die Ecke und die Flüge kosten halt, sonst würde ich mich sofort anmelden bei dir . Kommst mal nach Frankfurt , vielleicht Firma Boesner , bin ich dabei. Liebe Grüße Bianca

    1. Liebe Bianca,
      in die Nähe von Frankfurt wollte ich schon immer mal unterrichten. Boesner lohnt sich für mich nur, wenn sie auch die Reisekosten übernehmen 🙂 und die sind von Berlin nach Frankfurt nicht knapp. 😉
      Hast du eine Ansprechperson bei boesner für mich? Ich kann ja mal anfragen. Du kannst mir ja eine Mail senden, das ist in diesem Fall besser 😉
      Liebe Grüße von Susanne

      1. Guten Morgen Susanne , das mach ich gerne für dich. Außerdem könnte ich, wenn du möchtest mal beim BBK Frankfurt nachfragen, die habe auch eine Radierdruckpresse im Atelier ….melde mich nochmal , schau was ich machen kann bei boesner, bin öfter dort. Liebe Grüße Bianca

  4. Das wird bestimmt ein interessanter und kurzweiliger Workshop, auf dem die Zeit wie im Fluge vergehen wird, liebe Susanne. Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Spaß dabei!
    Herbstliche Grüße von Rosie

Kommentar verfassen