Zeichnung · Zitat am Sonntag

Zitat am Sonntag – Ingeborg Bachmann

 

Aufhören können,

da ist nicht eine Schwäche,

das ist eine Stärke.

Ingeborg Bachmann, 1926 –  1973 , österreichische Schriftstellerin

 

Tagebucheintrag 20.7.2020, Aufhören können ist Stärke, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 20.7.2020, Aufhören können ist Stärke, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

 

__________________
Zitiert nach Zitatkalender 365 Frauen wie wir, Dortmund 2019, 29. Juni 2020

6 Kommentare zu „Zitat am Sonntag – Ingeborg Bachmann

  1. Oh, da hat sie recht!!!

    Ich labororiere ein wenig am Online-Schach.
    Meist früh am Tag bis zum späten Nachmittag spiele ich ein kreatives aufmerksames Blitzschach, danach geht es mit meiner Kraft abwärts und da sollte ich eigentlich nicht mehr spielen. Ich tue es aber immer wieder…

    1. Ich finde es interessant, wie man selber merkt, dass die Kraft mit fortgeschrittener Stunde schwindet. Geht mir beim Zeichnen auch so. Ich höre dann aus und denke, nun gut…. für heute ist es genug.
      Ich kann mir aber gut vorstellen, warum du weiter spielst.
      Schön, dass du wieder zum Schach gefunden hast.

  2. Aufhören können – die Stärke hat Ingeborg Bachmann selbst nicht besessen. Alkoholikerin, Tablettensucht, Zigaretten. Am Ende ist sie mit 47 Jahren im Bett verbrannt, angezündet von der eigenen brennenden Zigarette. Die Verbrennungen waren schwer, wären aber wohl nicht tödlich gewesen, doch die Entzugserscheinungen aufgrund der Tablettensucht haben ihr Schicksal dann besiegelt ….

Kommentar verfassen