Gemälde · Leinwand

Panta Rhei – Alles Fließt – Rücken Akt – Assemblage von Susanne Haun

Panta rhei, Alles Fließt, Er schaut nach vorne, Gemälde von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Panta rhei, Alles Fließt, Er schaut nach vorne, Gemälde von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Assemblagen bei Singulart

Es ist schon einige Zeit her, dass ich Assemblagen auf Leinwand erstellt habe. Wenn ihr neugierig seid, könnt ihr dem Link (-> Klick) zu meiner Präsenz bei der Pariser Galerie Singulart folgen.

Über das Kunstwerk

„Der Klimawandel scheint unaufhörlich voranzuschreiten. Schon früh beschäftigt sich Susanne Haun in ihrem Werk mit in der Natur gefundenen Gegenständen, die sie auf Leinwänden befestigt. So entstehen Assemblagen, 3 Dimensionale Collagen. Der hier gezeigte Rückenakt wendet sich von der Betrachterin, dem Betrachter fort, als wolle sie den Fragen der Umweltund der derzeitige Situation, aus dem Weg gehen. Zu ihren Füßen befinden sich auf der Leinwand befestigte Gegenstände wie Gaze, ein zerbrochener Seeigel und Steine, die im Meer zu finden sind. In der Hand hält sie ein dickes Hanfseil. Ästhetisch fügen sich die Fundstücke ideal ins wilde Wellenbad ein.
Die Leinwand wurde in der Städtischen Galerie Wollhalle anläßlich der 12. Ausstellung mit dem Thema Kunst und Umwelt gezeigt und war für den 9. Kunstpreis Ökologie nominiert.
Die Leinwand ist mit Rohgewebe, Baumwolle, Provence bespannt. Die Leinwand ist ungrundiert verarbeitet worden, um den Umwelt / Natur Charakter hervorzuheben.“

Pariser Galerie Singulart
https://www.singulart.com/de/kunstwerke/susanne-haun-panta-rhei-alles-flie%C3%9Ft-r%C3%BCcken-akt-1038907

5 Kommentare zu „Panta Rhei – Alles Fließt – Rücken Akt – Assemblage von Susanne Haun

    1. Leider auch der Müll, neulich war ein Bericht über Afrika und es wurde gezeigt, wie Shell das Land dort nach dem Ölabbaus verlassen hat. Es ist grauenvoll. Es ist gerecht, dass Shell dafür Strafe zahlen muss. Wahrscheinlich ist es noch viel zu wenig…. Sie müssten eigentlich renaturieren.

Kommentar verfassen