Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 79 – Walter Benjamin

Jede geschichtliche Erkenntnis lässt sich im Bilde einer Waage vergegenwärtigen, die einsteht und deren eine Schale mit dem Gewesenen, deren andere mit der Erkenntnis der Gegenwart belastet ist.„²
Walter Benjamin

 

Waage 25 x 25 cm (c) Aquarell von Susanne Haun
Waage 25 x 25 cm (c) Aquarell von Susanne Haun

_________________________________________________
²DITTELBACH, THOMAS, Spätantike – Frühes Christentum – Byzanz, Reihe B: Studien und Perspektiven, Band 12, REX IMAGO CHRISTI; Der Dom von Monreale, Wiesbaden 2003, vor dem Inhaltverzeichnis als Zitat.

5 comments

  1. Liebe Susanne,
    also ich glaube, das Zitat einigermassen zu verstehen, so, wie ich Benjamin häufig ‚verstehe‘: man hätte sich gerne auch etwas klarer ausdrücken können. Aber möglicherweise bin ich einfach zu blöd dafür.
    Für Dein Bild übrigens brauche ich nun keine Augenbinde, es ist toll, und wenn es die Umsetzung des Zitates sein soll verstehe ich es besser ohne Worte…
    Liebe Grüsse
    Kai

Kommentar verfassen