Blumen und Pflanzen · Landschaft · Nürnberg · Reiseberichte · Skizzen · Skizzenbuch · Zeichnung

Die Dächer von Nürnberg – Susanne Haun

 

Wer die Qual hat, hat die Wahl …. oder war es umgekehrt? 😉

 

Nürnberg am Henkersteg (c) Foto von Susanne Haun
Nürnberg am Henkersteg (c) Foto von Susanne Haun

 

Der Himmel über Nürnberg war von solch strahlendem Blau, dass die Versuchung groß war, mehr Fotos zu machen, als wir überhaupt verarbeiten können. Gedanklich und maschinell 🙂

Selbst meine erste Auswahl an Fotos von den Straßen und Dächern von Nürnberg war über 50 an der Anzahl. Ich sage immer, bis die SD Karte uns trennt und drücke nochmals auf den Auslöser. Micha ist disziplinierter, er überlegt genau, wann und mit welchem Ausschnitt er den Auslöser betätigt. Ich bin immer so aufgeregt, dass ich mehr Fotos vom Motiv knipse als nötig ist. Das rächt sich dann bei der Auswahl der Fotos.

 

 

Für mich ist es beruhigender, zu skizzieren. Beim skizzieren legt sich die Aufregung und Ruhe tritt ein. Manchmal können es die kleinen Dingen sein, die mich interessieren. Während Micha die Architektur in Fotos band, setze ich mich auf eine Bank, nehme den Ort in mich auf und zeichne die Tangetes im Blumentopf neben der Bank. Die Architekturen im Skizzenbuch entstehen, weil ich es mir vornehme. Es ist für mich gerade wichtig, auch das große Ganze zu erfassen und nicht nur das kleine Versteckte.

Nürnberg ist geprägt vom Fachwerk, der Stadtmauer und Burg. Die roten Ziegel mit dem Blau des Himmels und dem Grün der Bäume geben ein warmes Stadtbild.

 

12 Kommentare zu „Die Dächer von Nürnberg – Susanne Haun

  1. Euere Aufnahmen finde ich gut ausgewählt und bestens gelungen – hier die Türme und Mauern, da die Dächer, raffinierte Durchblicke, dort die Ausleger oder Schilder. Sogar die Figur der Fortuna auf dem Giebel des Fembo-Hauses habt Ihr erspäht. Schade, dass der Schöne Brunnen auf dem Hauptmarkt gerade restauriert wird und verhüllt ist. Na, da bleibt etwas für den nächsten Besuch … Schöne Grüße aus der Noris, Bernd

    1. Danke für dein Lob für unsere Fotos, Bernd, es war ein wirklich schöner, erholsamer Aufenthalt in Nürnberg. Nürnberg ist eien schöne Stadt und wir haben den Aufenthalt genossen. Diesen Monat werden wir zwei Tag in Köln verbringen, leider reicht unsere Zeit dort nicht zu Besichtigungen aus, wir werden die Photokina und Freunde besuchen. Liebe Grüße sendet dir Susanne

    1. Du bist heute in Nürnberg, Birgit? Sicher dienstlich. Ich werde gleich einen etwas größeren Brief mit deinem Film und …. 🙂 versenden. Liebe Grüße und viel Freude in Nürnberg von Susanne

      1. Bin gerade wieder zurück – ja dienstlich, aber Petra hat mir noch einen Stadtbummel geschenkt – beim nächsten Mal könnte ich euch mehr erzählen (und zeigen): Zumal heute das Wetter richtig schön war und wir noch an die Pegnitz konnten. Liebe Grüße Birgit

        1. Guten Morgen, Birgit,
          hier in Berlin regnet es in Strömen – leider.
          Der Spaziergang an der Pegnitz hört sich gut an – da waren wir nur am Henkersteg 🙂
          Aber es muss ja etwas für den nächsten Besuch bleiben.
          Liebe Grüße sendet Susanne

Kommentar verfassen