Tiere · Zeichnung · Zitat am Sonntag

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Emily Dickinson

 

Die Geschwindigkeit der Kranken jedoch gleicht der einer Schnecke.

Emily Dickinson in einem Brief an Charles H. Clark, April 1886

 

Die gefundene Schnecke (c) Zeichnung von Susanne Haun
Die gefundene Schnecke (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

_____________________
² Zitiert nach: Elisabeth Tova Bailey, Das Geräusch einer Schnecke beim Essen, Kapitel 6. Zeit und Raum, München 2012, S. 34.

 

7 Kommentare zu „Susanne Haun Zitat am Sonntag – Emily Dickinson

    1. Ja, ich habe es bei Petra gesehen, Gerda und du berichtetest auch davon. Ich habe es in der Bücherei online ausgeliehen und auf dem Handy gelesen. Ich hätte nicht gedacht, dass das Lesen auf dem Handy so unkompliziert ist. Natürlich passen immer nur wenige Worte auf eine Seite aber ich hatte das Gefühl, dass die dann umso intensiver waren.
      Viele Grüße aus dem vernschneiten Berlin von Susanne

      1. Verschneit auch Berlin? Wo bleibt die viel propagierte Erderwärmung? 😉 Lesen am Handy ist schon möglich, aber für die Augen und fürs Gehirn ist es sicher nicht so gut. Ausnahmsweise für dieses Buch vielleicht, da ja auch die Autorin eine sehr eingeschränkte Sicht hat und da die Bewegungen der Schnecke sich so langsam vollziehen. Hier hat sich der Himmel grau eingedeckt, es gefällt mir. Sei von Herzen gegrüßt! Gerda
        Lesen am Handy ist

  1. Hat dies auf ilseluise rebloggt und kommentierte:
    … die Geschwindigkeit einer Krankenhaus-Seelsorgerin oft auch … und doch erreicht sie meist ihr Ziel und dazu noch rechtzeitig 😉 und dazu diese wunderbare Zeichnung einer Schnecke!

Kommentar verfassen