Vergänglichkeit · Zeichnung

Die welke Iris verliert das Lila – Zeichnung von Susanne Haun

 

Nur eine einzige der vielen im letzten Jahr gepflanzten Iris ist dieses Jahr wiedergekommen. Ich zeichnete sie (siehe hier) und nun ist sie schon wieder verwelkt.

 

 

5 Kommentare zu „Die welke Iris verliert das Lila – Zeichnung von Susanne Haun

  1. zauberhafte Zeichnungen! Meine sind diesjahr alle gekommen und alle verwelkt, bevor ich sie anschauen konnte. Und gezeichnet habe ich sie auch nicht. shame on me.

    1. Habe ich dir schon guten Morgen gesagt Gerda?
      Gleich beginne ich meine donnerstäglich Rundfahrt: zu Papas Ärztin Rezepte abholen, auf den Friedhof zu Mama, für Papa einkaufen und dann zu Papa.
      Das fällt mir bei dem Wetter etwas schwerer aber beim Einkauf hilft mir mein Kind 🙂
      Trotz aller „Arbeit“ freue ich mich, in Papas Garten zu sitzen und zu schauen, was alles gewachsen ist.
      Liebe Grüße von Susanne

  2. Weisst Du Susanne, ich habe viele Schwertlilien im Garten, darum sind mir deine wunderschönen Zeichnungen sehr geläufig. Sie sind alle längst verblüht.

    Meine Mama und Papa sind vor vielen Jahren gestorben, aber es sind ihre Schwertlilien, die heute in meinem Garten wohnen und die ich pflege und hege. Ein lieber Gruss. Ernst

Kommentar verfassen