Susanne Haun

Ein Olivenbaum von der Rolle – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Betrachtungen zur Kunst, Blumen und Pflanzen, Rolle, Rolle des Lebens, Zeichnung by Susanne Haun on 20. November 2010

„Malerei ist ein Seinszustand … Malerei ist Selbsterfahrung. Jeder gute Künstler malt, was er ist.“
Jackson Pollock, 1956

Ich bin ein großer Pollock Fan. Ich mag nicht nur „Mural“ sondern auch seine Biographie und eben genau das, das er selbst intensiv in seiner Kunst aufgegangen ist.

Viele Bilder erfordern eine Betrachtung aus der Distanz – vor allem die großen Impressionisten wie Monet!

Pollocks „Moral“ erfordert eine Betrachtung aus der Nähe! Das Bild ist 247 x 605 cm groß. Wenn der Betrachter zurücktritt, kann er die Größe des Bildes erfassen aber für das Motiv selber bringt es keinen Gewinn. Ich betrachte Abbildungen von „Moral“ auch immer wieder gerne und entdecke immer wieder Neues: Fische, Tänzer, Bäume, Augen, Pinguine und immer wieder wandern meine Augen zur Signatur: Pollock!

Ich habe auch eine Schwäche für große Bilder und ich erliege auch immer wieder der Versuchung ein großes Bild zu beginnen. So konnte ich auch nicht widerstehen, eine Zeichnung auf der 1000 x 40 cm großen Rolle zu zeichnen. Die Rolle quer zu nehmen, war mir auch zu einfach – ich habe sie längs genommen. Warum? Einfach so.

Ausschnitt Rolle - Zeichnung von Susanne Haun - 1000 x 40 cm - Tusche auf Bütten

Ausschnitt Rolle - Zeichnung von Susanne Haun - 1000 x 40 cm - Tusche auf Bütten

Auch bei der Rolle ist es so, dass der Abstand beim Betrachten kein Gewinn ergibt, außer die Größe derselben zu erkennen. Die Geschichte sieht der Betrachter beim näheren hinschauen. So bin ich jetzt beim Olivenbaum angekommen.

Ausschnitt Rolle Teil Olivenbaum - Zeichnung von Susanne Haun - 1000 x 40 cm - Tusche auf Bütten

Ausschnitt Rolle Teil Olivenbaum - Zeichnung von Susanne Haun - 1000 x 40 cm - Tusche auf Bütten

Außerdem möchte ich euch heute die Stubengalerie oder besser den „Salon“ von Heidi vorstellen. Heidi wohnt genau gerade über von unserem Atelier, präsentiert unsere Arbeiten und führt ihre kunstinteressierten Besucher in unser Atelier. Sie und ihr Mann haben extra ihre Wände gestrichen, damit unsere Arbeiten auch ordentlich gehangen werden können. Das Heidi Kunstliebhaberin ist, sieht man an ihrer Kristall- und Skulpturensammlung.

2 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. sven said, on 21. November 2010 at 11:30

    Spitze! Ich mag Deinen Strich wirklich sehr.
    Gruß Sven

  2. susannehaun said, on 21. November 2010 at 13:45

    Danke, Sven! Schön, dich auch hier begrüßen zu können!


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: