Susanne Haun

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 200 – Novalis (Georg Philipp Friedrich von Hardenberg)

Posted in Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 16. Juli 2017

 

„Wer unglücklich in der jetzigen Welt ist,

wer nicht findet, was er sucht –

der gehe in die Bücher- und Künstlerwelt –

in die Natur – diese ewige Antike

und Moderne zugleich …“

Novalis (Georg Philipp Friedrich von Hardenberg), Fragmente und Studien IX 890

 

Trauminsel – 70 x 100 cm – Tusche auf Büttenpapier (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

_________________________
Zitiert nach: Heilmann, Christoph (Hrsg.), „In uns selbst liegt Italien“, Die Kunst der Deutsch-Römer, München 1987, S.11.

23 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. kunstschaffende said, on 16. Juli 2017 at 13:13

    Wow Susanne, dass ist grandios!👌

  2. gkazakou said, on 16. Juli 2017 at 13:13

    Japanische Leichtigkeit und Eleganz spüre ich in diesem Traumbild

  3. Claudia said, on 16. Juli 2017 at 13:25

    Wunderschön!

  4. 365dniwobiektywielg said, on 16. Juli 2017 at 13:48

    Super !

  5. kormoranflug said, on 16. Juli 2017 at 13:54

    Bist Du frisch verliebt, das Bild ist Spitze.

    • Susanne Haun said, on 17. Juli 2017 at 06:04

      Danke Tom und nein, Tom 😉 als ich diese Landschaft zeichnete, hatte ich sehr viel mehr Zeit als gerade eben.
      Interessant ist, dass die Zeit offentlich genauso wirkt wie die Liebe 😉

  6. penwithlit said, on 16. Juli 2017 at 15:14

    Hat dies auf penwithlit rebloggt und kommentierte:
    Novalis ist the subject of a great novel called- „The Blue Flower“ by Penelope Fitzgerald. I think it has been translated into German.

    • Susanne Haun said, on 17. Juli 2017 at 08:08

      Thank you for reblogging, penwithlit.
      I don’t know the novel by Penelope Fitzgerald, I will have a look for it.

  7. Ulli said, on 16. Juli 2017 at 15:14

    Bld und Text sind eine große Freude am heutigen Sonntagnachmittag, danke, liebe Susanne!
    herzliche Grüße
    Ulli

    • Pit said, on 16. Juli 2017 at 15:49

      Da stimme ich doch glatt zu. Hierzulande ist es natuerlich noch Vormittag, aber ansonsten …
      Hab’s fein, liebe Ulli,
      Pit

      • Ulli said, on 16. Juli 2017 at 21:38

        merci, lieber Pit und auch du habs einfach nur gut!
        Herzlichst
        Ulli

    • Susanne Haun said, on 17. Juli 2017 at 08:09

      Das freut mich, Ulli, nun hat die Woche uns wieder und ich werde gleich weiter an meiner Masterarbeit schreiben. Ich habe mir eine Zeichnung der Romantik ausgesucht, deshalb auch Novalis 😉
      Liebe Grüße von Susanne

  8. Pit said, on 16. Juli 2017 at 15:48

    Hallo Susanne,
    das Bild gefaellt mir sehr, ob ich es nun einfach als Ganzes betrachte oder in die Details gehe – gleich faszinierend. 🙂
    Hab’s fein,
    Pit

    • Susanne Haun said, on 17. Juli 2017 at 08:11

      Hallo Pit, danke, ich mag es ebenfalls sehr. Die Zeichnung ist auch fast gleich nach Fertigstellung auf Reisen gegangen – ein schwedischer Kunstliebhaber hat es gekauft.
      Einen schönen Tag in die Woche wünscht dir Susanne

      • Pit said, on 17. Juli 2017 at 14:36

        Auch Dir eine schoene Woche, liebe Susanne.
        Hier geht es nachher nach San Antonio, zum Flughafen, Mary abholen. Sie war fuer eine Woche in Denver, ihrer Cousine dort nach einer Hueft-OP etwas helfen. Oh, wie ich mich schon auf das Wiedersehen freue!
        Hab’s fein,
        Pit

        • Susanne Haun said, on 19. Juli 2017 at 07:18

          Guten Morgen, Pit,
          ich kann mir gut vorstellen, dass du Mary nach einer Woche vermisst hast. So eine Woche kann lang werden und umso schöner ist das Wiedersehen.
          Ich wünsche euch eine schöne Zeit,
          liebe Grüße von Susanne

  9. Arno von Rosen said, on 16. Juli 2017 at 16:27

    Herzlichen Glückwunsch zum 200 Sonntagszitat liebe Susanne. Deine Beiträge sind immer ein Highlight jeden Tages – dankeschön!

    • Susanne Haun said, on 17. Juli 2017 at 08:12

      Danke, Arno. Ich werde ab nächste Woche Sonntag auch das Hochzählen aus der Überschrift entfernen — nun wird es nur noch Zitat am Sonntag heißen. Grüße von Susanne

  10. kopfundgestalt said, on 17. Juli 2017 at 17:14

    Rückzugsorte braucht der Mensch – das können durchaus Bücher sein!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: