Portraitmalerei · Tagebucheintragung · Tiere · Tierportraits · Zeichnung

Tagebucheintrag 07. und 09.10.2020, Höllentier und Hüh Hot, ein Balanceakt– Zeichnung von Susanne Haun

Tagebucheintrag 09.10.2020, Höllentier, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 09.10.2020, Höllentier, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Wie sieht ein Höllentier aus und warum stieg mir diese Bezeichnung in den Kopf? Ich weiss es nicht aber ich dachte an geflügelte Pferde. Aber kommen die denn aus der Hölle? Und sind diese Fragen nicht gerade sinnlos? 😉
Ein Glück hatte ich zwei Tage vor dem Pferd als Höllentier das Pferd als Lastentier im Balanceakt dargestellt.

Ich verwendete bei der ersten Zeichnung den Artist-Pen von Rotring und bei der zweiten den Pilot Füller. Für die Farben sind die Polychromes Buntstifte von Farber Castell perfekt.

Tagebucheintrag 07.10.2020, Hüh Hot, ein Balanceakt, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 07.10.2020, Hüh Hot, ein Balanceakt, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Kommentar verfassen