Ausstellung · Die Versuchung des heiligen Antonius · Illustration · Zeichnung

„Ah – eine Täuschung“ – Einladung zur Ausstellungseröffnung mit Künstlergespräch

Mitte letzter Woche erhielt ich die Nachricht, dass Ute Schätzmüllers und mein Projekt der Antoniusversuchungen von der dezentralen Kulturarbeit des Bezirksamtes Reinickendorf unterstützt wird.

Wir haben uns beide sehr darüber gefreut und senden ein „Dankeschön“ in das Bezirksamt Reinickendorf.

Es ist nun auch nicht mehr lange bis zur
Ausstellungseröffnung am Samstag, den 18. Mai 2013 ab 16 Uhr.

Zur Ausstellungeröffnung laden wir alle unsere Leser mit Begleitung, Tanten, Verwandten und Freunden herzlich ein! Wer Lust hat und schon mal im hohen Norden Berlins ist, kann vorher einen Pfingstspazierganz um den Tegeler See oder um den Heiligensee unternehmen und dann bei uns verweilen.

Dr. Thomas Blisniewski wird eine Einführung in die Ausstellung geben.
Er befasst sich vor allem mit ikonographischen und funktionalen Aspekten von
Kunst. Er ist Wissenschaftler am Institut für Kunst und Kunstheorie der Universität zu Köln und zudem
zu Lehrauträgen an der Freien Universität Berlin und der Universität Duisburg-Essen eingeladen.

Für die Eröffnung haben Ute und ich uns folgendes Programm überlegt:

„Ah! … eine Täuschung! Nichts weiter! …“ so lautet eines der Zitate aus der „Versuchung des heiligen Antonius“ von Gustave Flaubert, zu denen die Zeichnungen der beiden Künstlerinnen entstanden sind, aber ist es so einfach? Was ist Täuschung, was ist Einflüsterung und was vielleicht doch inneres Bedürfnis an der Welt zu zweifeln?

Beide Künstlerinnen sind zur Vernissage anwesend und führen Sie in Künstlergespräch und Diskussion in ihre
Welt der Zitate und daraus entsprungenen Zeichnungen.

Ausstellungsdauer: 18. Mai bis 15. Juni 2013

Ausstellungsort:
Atelier Susanne Haun, Diakonieweg 7, 13503 Berlin
S25 Schulzendorf oder U6 Tegel und 124 Diakoniezentrum

Öffnungszeiten: Di 10 – 16 Uhr und nach Vereinbarung
0177 232 80 70 oder info@susannehaun.de

Einladung Antoniusversuchungen 18. Mai 2013 ab 16 Uhr
Einladung Antoniusversuchungen 18. Mai 2013 ab 16 Uhr
Einladung Antoniusversuchungen Rückseite
Einladung Antoniusversuchungen Rückseite

_____________________________________
Mit Unterstützung des Bezirksamtes Reinickendorf Abteilung Schule, Bildung und Kultur; Fachbereich Kunst und Geschichte im Rahmen der dezentralen Kulturarbeit.

17 Kommentare zu „„Ah – eine Täuschung“ – Einladung zur Ausstellungseröffnung mit Künstlergespräch

  1. Wie toll, herzlichen Glückwunsch zu dieser Unterstütziug! Uff, leider, leider werde ich aus Norwegen nicht einfach so verbeigeflogen kommen, werde einen Stellvertreter schicken müssen! 🙂
    Liebe Grüße aus dem Rheinland
    Hanne

    1. Hehehe, diese Korrektur von WP lässt meine Sätze mittlerweile ganz schräg aussehen! 🙂 Aiaiaiai.. 🙂

      Ich bin zurückgekommen um dich ganz, ganz, ganz herzlich zum heutigen Geburtstag zu gratulieren. Hipp hipp hurra für dich! Lass dich lieb feiern und toll beschenken.
      Hanne

    2. Ja, es ist schade, dass die Welt dann doch so groß ist, Hanne, dass man nicht auf jede Veranstaltung gehen kann. 🙁
      Aber Ute und ich werden im Netz berichten!
      Liebe Grüße aus Berlin sendet dir Susanne

  2. Schön, dass ihr unterstützt werden. Schade wohne ich so weit entfernt, sonst würde ich auf alle Fälle an die Ausstellung kommen. Ich wünsche euch schon jetzt viel Erfolg und tolle Begegnungen für die und an der Ausstellung.

    LG buechermaniac

  3. Was für eine schöne Nachricht. Ich freue mich für euch und bin etwas betrübt nicht dabei sein zu können.
    Auf alle Fälle wünsche ich euch viel Erfolg und einige verkaufte Bilder.
    Ich bin wahrscheinlich um den 20 April herum in Berlin, vielleicht paßt es und ich schau mal bei dir vorbei.
    Bis dahin eine erfolgreiche Woche wünscht Bine

Kommentar verfassen