Berühmt · Portraitmalerei · Projekt EISIG - EISWELTEN · Video · Zeichnung

So geht es auch – Knud Rasmussen – Bewegte Zeichnung von Susanne Haun

Eine Präsentation verträgt bewegte Bilder. Gestern (siehe hier) habe ich Skizzen von Knud Rasmussen in mein Skizzenbuch gezeichnet, heute habe ich Knud Rasmussen auf meinem iPad dargestellt. Diese Art der Darstellung hat Potenzial!

8 Kommentare zu „So geht es auch – Knud Rasmussen – Bewegte Zeichnung von Susanne Haun

    1. Ich zeichne auf meinem iPad und nehme den Vorgang des Zeichnens dabei auf, liebe Gerda. Schon lange möchte ich die neuen digitalen Möglichkeiten nutzen, hatte aber bisher nicht das Geld, mir das entsprechende Equipment zu kaufen. Also habe ich begonnen immer etwas Geld dafür zurückzulegen und Mitte des Jahres war es soweit! Ich konnte mir meinen Traum erfüllen. 🙂

  1. Sehr schön! Absolut bewundernswert auch, wie du im vermeintlich leeren Feld so treffsicher ein Ohr an die richtige Stelle setzt! Aber was weiß ich schon vom Zeichnen. 😉 Ohne das Vorbild genauer zu kennen, sehe ich ein sehr gelungenes Porträt. Wunderbar und spannend, auch in Bezug auf das neue Medium!
    Herzliche Grüße sendet dir
    Nina

    1. Danke, Nina! Ich sehe das iPad in dem Moment als leeres Blatt und der iPencil reagiert wie mein Federhalter bei entsprechender Einstellung auf dem ausgeübten Druck. So fließt meine gesamte Erfahrung in das Portrait und das Ohr ist mir da kein Gedanken wert, es ist in meiner Erfahrung verankert. 🙂
      Liebe Grüße von
      Susanne

Kommentar verfassen