Blumen und Pflanzen · Landschaft · Tiere · Zeichnung

Die Wüste lebt – Zeichnungen von Susanne Haun

 

Die Wüste Namibias, 29 x 20 cm, Tusche auf Aquarellkarton, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019
Die Wüste Namibias, 29 x 20 cm, Tusche auf Aquarellkarton, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

 

Eine meiner stärksten Erinnerungen an unseren Afrika Aufenthalt betrifft die namibianische Wüste.

Selten war ich so beeindruckt, siehe hier den Bericht von mir dazu (Klick).

Die dargestellte Spinne grub der Sanman, der uns durch die Wüste führte, aus. Ich berichtete hier in meinem Blog davon (Klick).

 

Wüstenspinne, 12 x 12 cm, Tusche auf Aquarellkarton, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019
Wüstenspinne, 12 x 12 cm, Tusche auf Aquarellkarton, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

 

Ich mochte auch sehr die gelben Blumen, die am Grenzübergang von Südafrika nach Namibia wuchsen. (Klick)

Wüstenblume, 18 x 11 cm, Tusche auf Aquarellkarton, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019
Wüstenblume, 18 x 11 cm, Tusche auf Aquarellkarton, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

 

Die Wände meines Galerieraums bieten bald keinen Platz mehr, um alle meine Afrikazeichnungen zu zeigen. Ich bin schon neugierig, wie die Besucherinnen und Besucher meines Salons am Dienstag, den 29. Oktober meine Zeichnungen aufnehmen und etwas von dem spüren können, was ich in Afrika spürte.

Wer Zeit und Lust hat, kann gerne am 29.10.2019 ab 18 Uhr zum KunstSalon am Dienstag in mein Atelier in der Groninger Str. 22, 13347 Berlin Wedding kommen. Mehr dazu erfahrt ihr hier (klick).

 

22 Kommentare zu „Die Wüste lebt – Zeichnungen von Susanne Haun

    1. Ich würde mich freuen, Rolf, wenn du es schaffst zu kommen. Gerade habe ich noch einige meiner Afrika Zeichnungen gerahmt, die ich noch zum Salon aufhängen werde.
      Viele Grüße sendet dir Susanne

  1. Würde ja gerne kommen, wenn nicht so weit.

    Unlängst dachte ich an Dich.

    Und zwar, weil ich einen Artikel über Kunst schreiben wollte, mit dem Titel etwa: Kunst, Kosten und Zeit.

    Nun habe ich es doch nicht, aus verschiedenen Gründen.

    Schöne Tage Dir!

  2. Die Faszination der Wüste, der Sonnen- und Sandfarben, Licht und Schattenspiele, hast du bewundernswert
    wiedergegeben, Der wind, dann wieder Stille, man findet sich selbst.

Kommentar verfassen