Susanne Haun

Ich nenne sie Maggie – Objekt von Susanne Haun

Posted in Ojekt, Zeichnung by Susanne Haun on 20. Juni 2015

Der Arbeitstitel für mein Objekt ist „Maggie“.

Meine Dinge in meinem zweiten Atelier im Wedding - Foto von Susanne Haun

Die gute alte Maggie in meinem damaligen Atelier in der Martin-Opitz Strasse  – Foto von Susanne Haun

 

Vor einigen Jahren hatte ich eine Schaufenster-Hut-Puppe bei ebay ersteigert. Ich nannte sie Maggie. Bei einen meiner vielen Atelierumzüge verkaufte ich sie wieder bei ebay und habe sie seither jeden Tag vermisst. Ich verkleinerte mich damals räumlich und meinte, keinen Platz mehr für meine Maggie zu haben. Das stimmte auch. Aber trotzdem …. vielleicht hätte ich sie irgendwo zwischenlagern können….

Von den Proportionen sieht meine „neue Maggie“ fast so aus wie die Alte.

 

Entstehung von Maggie - Objekt Zeichnung von Susanne Haun

Entstehung von Maggie – Objekt Zeichnung von Susanne Haun

 

Es ist nicht einfach, den Torso zu bezeichnen. Heute habe ich auf der linken Torsohälfte einen Vogel gezeichnet und war stark am überlegen, wie ich den Kopf gestalten werden. Das Gesicht ist mir zu schön.

Die Schäden bezeichne ich deutlich sichtbar. Sie wirken für sich betrachtet abstrakt. Mehr als eine Abstrakte Vorstellung von unserem Gehirn besitzen wir leider auch nicht.

 

Entstehung von Maggie - Objekt Zeichnung von Susanne Haun

Entstehung von Maggie – Objekt Zeichnung von Susanne Haun

Entstehung von Maggie - Objekt Zeichnung von Susanne Haun

Entstehung von Maggie – Objekt Zeichnung von Susanne Haun

 

12 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Runa Phaino said, on 20. Juni 2015 at 18:49

    Uh! Irgendwie ein bisschen gruselig, aber ich mag sie!

    • Susanne Haun said, on 22. Juni 2015 at 09:33

      Danke, Runa, ich frage mich, warum sie gruselig wirkt. Meine grösste Sorge ist, dass sie zu niedlich ist 🙂 🙂

  2. kormoranflug said, on 21. Juni 2015 at 11:30

    Maggie kommt mir nicht ins Haus!

    • Susanne Haun said, on 22. Juni 2015 at 09:33

      Findest du sie auch gruselig, Tom …. hinter dem Fenster schreckt sie ungebetene Gäste ab!

  3. Ulli said, on 21. Juni 2015 at 11:35

    vom Leben gezeichnet … wortwörtlich umgesetzt und ich erkenne so einiges aus deinem Leben- klasse Umsetzung, liebe Susanne!
    herzliche Sonntagsgrüsse vom Regenberg
    Ulli

    • Susanne Haun said, on 22. Juni 2015 at 09:34

      Danke, Ulli! Ja, ich fließe in sie ein und bin auch schon am weiter zeichnen. Ich überlege, ob ich noch etwas mit zusätzlichen Objekten an ihrem Kopf unternehme … mal schauen. Sie wird. Liebe Grüße und einen schönen Wochenbeginn von Susanne

  4. Greta said, on 21. Juni 2015 at 14:51

    Das ist ein spannendes Projekt! Ein lieber Sonntagsgruß! Greta

    • Susanne Haun said, on 22. Juni 2015 at 09:35

      Danke, Greta. Vielleicht hast du bei der Ausstellung Zeit, vorbei zu kommen und sie real zu betrachten. Eine schöne Woche von Susanne

  5. Runa Phaino said, on 22. Juni 2015 at 11:35

    Gruselig: Na ja, erst mal ist es eine Puppe – und ich finde Puppen per se etwas gruselig. Dann die dunklen Augen, ibs die Umrandung, der „offene“ Kopf/Schädeldecke; sehe ich darin zumindest; in der du – wie eine Chirurgin- herum“malst“ —> Ich bin gespannt auf das fertige Produkt! 🙂

    • Susanne Haun said, on 24. Juni 2015 at 05:46

      Danke Runa, das ist ein interessanter Vergleich …. manchmal wünschte ich, ich könnte wie eine Chirugin meinen Kopf bearbeiten.
      🙂

  6. Milana said, on 23. Juni 2015 at 08:42

    Die Gesichtszüge in Verbindung mit der Farbwahl ist schon etwas gruselig 😀 Aber es ist auf jeden Fall ein Hingucker!

    • Susanne Haun said, on 25. Juni 2015 at 06:42

      Danke, das kalte, arktische Blau – es passt perfekt zur Maggie!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: