Zeichnung · Zitat am Sonntag

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Robert Duncan

„Weiß, weiß wie

eine Grenze, die vorrückt im Tod –

das ist unser Leben, das ist die Liebe.“

Robert Duncan

 

Entstehung Leinwand - Der Tod (c) Susanne Haun
Entstehung Leinwand – Der Tod (c) Susanne Haun

 

Dieses Zitat habe ich im Buch Das Geheimnis der Farbe Weiss – Unschuld und Verführung von Klausbernd Vollmar gefunden. Das Buch habe ich am Donnerstag im Antiquariat des Bücherfuchs, der nur eine Haustür weiter wohnt und gerne meinen KunstSalon besucht gefunden. Es ist von 1999 und ich freue mich schon, darin zu lesen.

Klausbernd und seine Lebensgefährtin Hanne leben in Cley in England und schreiben gemeinsam den Blog The World according to Dina (siehe hier).

 

8 Kommentare zu „Susanne Haun Zitat am Sonntag – Robert Duncan

  1. Guten Tag, liebe Susanne,
    habe ganz herzlichen Dank, dass du mein Buch „Das Geheimnis der Farbe Weiß“ erwähnst. Ich fand es eine Herausforderung nach meiner Monographie zur Farbe Schwarz, eins meiner Bücher der Farbe Weiß zu widmen, einer Farbe, die ja sehr vom Christentum ursupiert wurde. Das Zitat wählte ich, da Weiß quasi unmenschlich ist, es ist ein Ideal, es ist dem Tod verbunden und wird im Christentum wie im Islam mit Gott verbunden, der auch als Liebe angesehen wird. All das steckt in diesem Zitat und zugleich das Geheimnisvolle dieser Farbe, von der die Impressionisten behaupteten, dass sie keine Farbe sei. Sie ist gleich einem Spiegel reine Reflexion. Die Genze zum Abstrakten oder Geistigen.
    Anyway, nochmals herzlichen Dank und alles Gute für die neue Woche
    Klausbernd 🙂
    „Das Geheimnis der Farbe Weiß“ gibt es nicht mehr im Handel, aber in „Das große Buch der Farben“, das z.Zt. in Deutschland bei 2 Verlagen erhlältlich ist (Droemer-Knaur und Königsfurt), enthält eine Zusammenfassung meiner Studien aus der Mongraphie über Weiß.

    1. Danke für die vielen Informationen, Klausbernd. An der Humboldt Uni läuft gerade ein Farbseminar, an dem ich sporadisch, wenn ich Zeit habe, teilnehmen möchte.
      Wir sind gerade aus Bella Italia zurückgekehrt, wo ich für meine Masterarbeit erfolgreich recherchiert habe. Gleich werde ich mich wieder in die Arbeit stürzen. Erstmal aber werden alle Kommentare und Mails beantwortet.
      Liebe Grüße sendet euch alle vier Susanne

Kommentar verfassen