Zeichnung

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Ruth Landshoff-Yorck

 

Wozu lebt man –

und wozu, da man doch weiß, dass diese Frage nicht zu beantworten ist,

stellt man sie?

Ruth Landshoff-Yorck

 

Meine Athena wird lebendiger, wenn ich mit zwei Tuschen arbeite - Foto von Susanne Haun
Meine Athena wird lebendiger, wenn ich mit zwei Tuschen arbeite – Foto von Susanne Haun, VG Bild-Kunst, Bonn 2018

 

_______________

Quelle: Künstlerinnen, Gedanken berühmter Frauen 2019, ebersbach & simon (siehe hier).
1919 erhalten Frauen in Deutschland erstmals das Wahlrecht und machen sich auf allen Gebieten daran, ihr Leben selbst zu gestalten, kann auf der Seite des Verlags gelesen werden.

14 Kommentare zu „Susanne Haun Zitat am Sonntag – Ruth Landshoff-Yorck

  1. Liebe Susanne, deine Athena ist wunderschön und ich staune über alle deine Zeichnungen! Damit du auch weiter so zeichnest, wünsche ich dir ein zauberhaftes und entspanntes Weihnachtsfest! Hab es gut …

  2. Schoen, liebe Susanne, diese Zeichnung in der Entwicklung sehen zu koennen.
    Liebe Gruesse, hab‘ einen feinen Sonntag, und dann ein froh-besinnliches Weihnachtsfest und ein glueckliches 2019, vor allem in guter Gesundheit, fuer Dich und die Deinen,
    Pit

    1. Herzlichen Dank, Pit, auch für dich ein besinnliches glückliches Weihnachtssfest. Gesundheit ist ein hohes Gut und ich wünsche dir und Mary ganz viel davon!
      Liebe Grüße von Susanne

    1. Danke, Gerda, ein wenig schon mein Master, wobei ich ja hier tatsächlich noch nicht fertig bin, es ist das Festhalten eines Zustands der Zeichnung in der Fertigung, was heute durch die Fotografie möglich ist.

    1. Ja, liebe Vera, wir haben eine ganz feste Tradition am Heiligenabend. Ursprünglich war es so, dass wir abwechselnd Weihnachten ausgerichtet haben, Mama und Papa, mein Bruder Ulli und ich. Nun feiern wir immer bei meinem Bruder, weil mein Papa leider nicht mehr die vier Treppen zu meiner Atelierwohnung hochkommt und auch nicht möchte, dass ich bei ihm den Heiligen Abend ausrichte.
      Ich nehme an, dass auch du zu deinen Eltern fahren wirst? Eine schöne Zeit wünsche ich dir und liebe Grüße von Susanne

      1. Ach, eigentlich ist es doch auch egal, wo gefeiert wird, Hauptsache, man findet zusammen. Ich freue mich für die, dass du im Familienkreise Weihnachten feiern wirst.

        Ja, ich fahre Morgen zu meinen Eltern. Dort trifft dann die Familie zusammen und diesesmal bringt auch jeder etwas zu essen mit, damit meine Mutter nicht alles allein machen muss.
        Mein Vater ist da eh überfordert und hat schon vorab angemeldet, dass er sich bestimmt nach einer Stunde mal hinlegen muss. 😀

        Ach, es wird sich alles finden. Ich freue mich jedenfalls, meine Eltern, meinen Bruder mit Schwägerin und Kindern wiederzusehen, was aufgrund der doch großen Entfernung zu selten möglich ist.

        Dir auch eine wunderschöne Zeit.
        Vera <3

        1. Dann wünsche ich dir heute einen schönen besinnlichen ersten Feiertag, liebe Vera. Ist es für euch schon ein Geschenk, wenn ihr alle zusammen seid? Wir fahren heute zu Papa und braten Entenbrüste bei ihm, probieren die Strickjacken an, die er zu Weihnachten von uns bekommen hat und sehen uns den Videofilm an, den Micha aus all den Schnipseln, die Papa mal gefilmt hat zu einer DVD geschnitten hat.
          Eine schöne Zeit von Susanne

          1. Ach, wie schön heimelig. Sehe das Bild gleich vor Augen, wie Papa mit neuer Strickjacke den Viedofilm anschaut,. Viele Errinnerungen kommen da hoch, nicht wahr? Meine Eltern kommen ja auch noch aus der Super8 Film Generation und haben etliche Videos von uns allen gedreht. Eine gute Idee, daraus eine DVD zu machen (y)

            So, ich muss mich sputen, damit ich es rechtzeitig zum Essen zu meinen Eltern schaffe. Ist ja immer eine weite Strecke.
            Einen schönen Familientag wünsche ich dir 🙂

Kommentar verfassen