Leinwand · Zeichnung

Zitat am Sonntag – Sorbisches Sprichwort

 

Eine Nacht weiß viel zu erzählen.

Sorbisches Sprichwort

 

In der tiefsten Nacht - Zeichnung von Susanne Haun - Sepia auf Bütten - 17 x 22 cm
In der tiefsten Nacht – Zeichnung von Susanne Haun – Sepia auf Bütten – 17 x 22 cm

 

Mein Tante wohnt im Spreewald, ihre Schwiegertochter besitzt noch eine sorbische Tracht und lernt sorbische Tänze, um sie, ich denke auch den Touristen, zu zeigen.

 

________________

Quelle: Schoknecht, Martha (Hrsg.), Nachtschwärmer, Geschichten und Gedichte über die besten Stunden des Tages, Zürich 2017, S.10.

15 Kommentare zu „Zitat am Sonntag – Sorbisches Sprichwort

  1. „In der tiefsten Nacht“ gefällt mir ausgesprochen gut, liebe Susanne. Jetzt werde ich mehr über und vielleicht von Martha Schoknecht lesen.
    Wir wünschen euch einen wunderschönen Rest-Sonntag!
    Liebe Grüße aus Cley. x

    1. Das freut mich, liebe Hanne.
      Ich habe eure Ausführungen über Schwarz mit Freude gelesen. Vielleicht hat euer Blogbeitrag auch die Wahl meines Sonntagszitats beeinflusst.
      Micha steht hinter mir, wir wollen dann los zur Stabi,
      🙂 liebe Grüße von Susanne

    1. Herrlich, dass du dich an alles erinnerst. Ich erinnere mich nicht an meine Träume. Manchmal, kurz nach dem Aufwachen, sind sie noch präsent. Ich sollte sie dann zeichnen oder aufschreiben.
      Einen schönen Tag dir

Kommentar verfassen