Engel · Tiere · Zeichnung

Künstlerinnen-Postkarten (c) Zeichnung von Susanne Haun

Dieses Jahr habe ich zu Weihnachten viele Künstlerinnen Postkarten versendet.

Aus meinem sehr reichhaltigen Fundus habe ich passende Karten ausgesucht. Drei Karten habe ich neu gezeichnet, die ich hier in meinem Blog zeigen möchte. In meinem digitalen Werkverzeichnis habe ich sie in der Rubrik Künstlerpostkarten aufgenommen.

Engel mit Hörner, 12 x 17 cm, Tusche auf Aquarellkartion, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Engel mit Hörner, 12 x 17 cm, Tusche auf Aquarellkartion, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Das digitale Werkverzeichnis

Mein Werkverzeichnis lebt. Mit dem erfassen ein jeder Arbeit gewinne ich neue Erkenntnisse. Am Freitag werde ich Online im Colloquium die erste Vorstellung meiner Dissertation zum Werkverzeichnis vorstellen. Dazu werde ich die historische Entwicklung des Werkverzeichnisses schildern. Ich bin schon sehr aufgeregt.

Zurzeit gibt es noch organisatorisch viel zu tun. Mein FU Account wurde nach meiner Exmatrikulation gelöscht. Mein Account bei der udk ist leider an manchen Stellen nicht richtig konfiguriert, so dass ich noch einigen Verwaltungsaufwand bis Freitag vor mir habe. Leider.

11 Kommentare zu „Künstlerinnen-Postkarten (c) Zeichnung von Susanne Haun

    1. Danke, Ulli, ich finde auch, dass einem Engel Hörner gut stehen. Heute geht deine Werkschau in die Post, wir werden einen Schneespaziergang zum Briefkasten unternehmen.
      Liebe Grüße von Susanne

      1. Liebe Susanne, Hörner sind ja die Antennen zum All, sagt man. Von daher kann ich dir nur zustimmen, dass Engeln auch Hörner gut stehen.

        Witzig, dass ihr Schnee habt, hier liegt er nur auf den Höhen, dafür aber viel. Im neuen Ort liegt kein Krümmel. Genieße ihn, so oft ist er ja nicht in Berlin 😉
        Ich freue mich sehr auf deine Werkschau.
        Liebe Grüße
        Ulli

            1. Unglaublich, Ulli. Aber ich bekomme leider auch nur noch einmal die Woche Post und erwarte noch Post vom 21. Dezember innerhalb Berlins versendet!
              Liebe Grüße von Susanne

  1. Liebe Susanne,
    herzlichen Dank. Wie sich Engel in Wikinger verwandeln, Kater !!! – oder auf die Pauke hauen.
    Viel Glück und guten Mut für die Vorstellung Deiner Arbeit im Colloquium.
    Rückblickend waren solche Termine aufregend für mich und gleichwohl wichtige Schritte der Entwicklung. Vorbereiten, aussprechen, Anregungen wie Kommentare empfangen und differenzieren.
    Gute Wünsche von Bernd

    1. Lieber Bernd, ja so ist es. Ich bin heute nochmal alles durchgegangen, habe gekürzt und bin gut vorbereitet für mein Colloquium und werde morgen um 10 Uhr vortragen. Eine Technikprobe haben wir auch gemacht. Alles perfekt 🙂
      Viele Grüße von Susanne

  2. Deine Werkschau ist richtig toll, liebe Susanne. Gratulation!!! Und ganz anders als ich es mir vorgestellt habe. Gar nicht eine trockene Auflistung sondern ein großartiges Bildverzeichnis, anmutig bebildert und lebendig beschrieben. Es liegt immer noch auf den Tisch im Kaminzimmer, wir blättern sehr gerne darin, holen uns Ideen und Anregungen. Ganz, ganz herzlichen Dank!
    Liebe Grüße von Hanne

    1. Das freut mich sehr, Hanne. Da hat sich die viele Arbeit gelohnt. Ich bin auch sehr zufrieden damit.
      Micha steht gerade hinter mir, wir wollen einen Kaffee trinken. Er grüßt dich auch sehr lieb so wie ich, Susanne

Kommentar verfassen