Kunstgeschichte · Zeichnung · Zitat am Sonntag

Zitat am Sonntag – Konrad Fieler

 

Alle Kunst ist Entwicklung von Vorstellungen,

sowie alles Denken Entwicklung von Begriffen ist.

Konrad Fiedler, 1841 – 1895, war einer der bedeutendsten deutschen Kunsttheoretiker des 19. Jahrhunderts.

 

________________________
Quelle: Aphorismen, Kunst und Wissenschaft, 49. In: Konrad Fiedlers Schriften über Kunst, Hrsg. Hermann Konnerth, Zweiter Band, R. Piper & Co., München 1914, S. 40

18 Kommentare zu „Zitat am Sonntag – Konrad Fieler

    1. Danke, Pit, gelb ist schon eine tolle Farbe. Und dass, obwohl mir Klausbernd erzählt hat, dass sie für Eifersucht und Neid steht. Ich verbinde sie mit Sonne ☀️ und Licht.
      LG Pit

      1. Liebe Susanne,
        nun, wo Du es schreibst, faellt mir natuerlich auch wieder ein, dass man „gelb vor Neid sein kann“. Ich stimme Dir aber zu, dass ich diese Farbe auch als sehr positiv empfinde. Dein Hinweis auf „Sonne“ (und „Licht“) rief mir dann ein Foto aus einem anderen Blog in Erinnerung, das „Sonne“ ganz perfekt zeigt – auch wenn es nicht in gelb ist. Schau mal hier rein, uns scrolle runter zum letzten Foto. Ich moechte gerne einmal versuchen, das als Vorlage fuer ein Aquarell zu nehmen. Apropos „Aquarell“: Du wirst es kaum glauben, aber ich habe wieder mit dem Malen angefangen! Mit Dina’s Bildern von den „Seven Sisters“ als Vorlage hat es mich schliesslich und endlich doch in den Fingern gejuckt und ich habe sowohl ein Aquarell als auch ein Acryl-Bild [dieses Medium wollte ich auch einmal probieren] gemalt. Und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Fazit: es wird weitergehen. 🙂 Die Bilder schicke ich Dir mal per Email.
        Liebe Gruesse, und mach’s gut,
        Pit

        1. Lieber Pit,
          gut sind dir Aquarell und Acrybild gelungen. Weiter so! Hier in Berlin haben wir leider zur Zeit keine Sonne aber viel Regen, der natürlich dem Land gut tut.
          Liebe Grüße von Susanne

          1. Liebe Susanne,
            freut mich, dass Dir die Bilder gefallen. Mir gefallen beide auch gut.
            Zum Aquarell die Frage: wie siehst Du es – sollen die Hilfslinien drinbleiben, wie sie sind, oder stoeren sie? Mich haben sie zu Anfang sehr gestoert, aber je oefter ich mir das Bild anschaue, umso mehr finde ich, dass sie wirklich passen. Bei dem Aquarell war ich positiv ueberrascht, dass schon der erste Versuch (so gut) geklappt hat.
            Ich habe wieder Spass am Malen gefunden, und Deine Worte spornen mich jetzt noch mehr an weiterzumachen. Ich bleibe dran. Eigentlich wollte ich auch heute malen, aber nachher kommt das Fussballspiel Dortmund gegen Bremen [DFB Pokal]. Das wird in Deutschland im Ersten live uebertragen, und ich kann es hier ueber den Laptop sogar auf unserenm Fernseher sehen. Also wird es heute nichts mit Malen. Man muss ja schliessl;ich Prioritaeten setzen! 😀
            Das neueste Bild – noch einmal ein Aquarell der Seven Sisters nach einem Foto von Dina – muss ich noch abfotografieren. Dann schicke ich es Dir.
            Ich bin uebrigens einmal die frueheren Bilder durchgegangen und habe sie einerseits beschnitten [damit der Hintergrund z.B. die Staffelei, wegfaellt] und dann andererseits [auf dem Computer] mit einem Rahmen versehen. So sehen sie jetzt viel besser aus. Auch die werde ich Dir mal per Email zeigen.
            Liebe Gruesse, und macht’s gut,
            Pit
            P.S.: Ich habe gesehen, dass es – vorwiegend im Sueden Deutschlands – schlimme Unwetter gegeben hat. Hier vermissen wir den Regen sehr. Es ist viel zu trocken. Ein wenig soll kommen, zusammen mit einer kaltfront, die dann in den naechsten beiden Naechten fuer Frost sorgen wird. Da werden wir das Feuer im offenen Kamin geniessen.

            1. Lieber Pit,
              ich verstehe es gut, dass du auch gerne Fernsehen, Fußball schaust. Du hast ja keinen Grund, dich zu quälen.
              Bei uns in Berlin soll es Sonntag zu Orkanböhen kommen. Mal schauen, wie kräftig die werden. Manchmal ruckelt es dann ganz schön an unserer Abdeckung des Balkons.
              LG Susanne

              1. Liebe Susanne,
                dass in Deutschland vor dem kommenden Orkan gewarnt wird, das habe ich gelesen.
                Alles Gute fuer Euch, und habt ein schoenes Wochenende trotz Orkan. Ode noch besser: ohne Orkan.
                Liebe Gruesse,
                Pit

Kommentar verfassen