Landschaft · Portraitmalerei · Zeichnung

Tagebucheintragen 18. – 20. August 2020 – Ich male mir ein neues Gesicht – Zeichnung von Susanne Haun

 

 

Tagebucheintrag 18.08.2020, Ich male mir ein neues Gesicht, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 18.08.2020, Ich male mir ein neues Gesicht, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

Auf meinem Arbeitstisch häufen sich meine Tagebucheintragungen.

So habe ich beschlossen, euch auf einen Schlag gleich drei Zeichnungen zu zeigen und auch in den nächsten Tagen mehrer Tage zu bündeln.

„Ich male mir ein neues Gesicht!“ ist die Zeichnung vom 18.8., ich hatte eine Wand gestrichen und trotz Mütze und Arbeitskleider hatte ich überall spritzer!

In den anderen beiden Zeichnungen beschäftige ich mich mit der Natur.

Hat sie noch eine Chance? Wie wird sie sich durchsetzen, wie kann sie gegen den Klimawechsel, den Menschen ankommen?

 

 

 

2 Kommentare zu „Tagebucheintragen 18. – 20. August 2020 – Ich male mir ein neues Gesicht – Zeichnung von Susanne Haun

  1. Liebe Susanne,
    wie seriell und thematisch Du Deine „Selfies“ anlegst … !
    Gesicht und Kopf innig verbunden mit der Farbrolle. Erste Assoziation zur Farbrolle: ein Fragezeichen. Zweiter Gedanke: ich sollte auch mal wieder farbrollern …
    Schöne Grüße
    Bend

    1. Lieber Bernd,
      farbrollern und renovieren braucht viel Zeit. Ich muss mich dazu schon aufraffen, denn diese Zeit fehlt mir bei meiner Kunst und Diss.
      Aber wie schön ist es, wenn mann dann fertig ist und alles strahlt und glänzt.
      Einen schönen Samstag von Susanne

Kommentar verfassen