Susanne Haun

Himbeeren, Blogparaden–Karten und ein Garten – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Marketing, Zeichnung by Susanne Haun on 20. Juni 2011

Bei Cordula im Garten wachsen Himbeeren, die schmecken einfach nur lecker.

Himbeeren sind aber sehr schwer zu zeichnen. Die Pflanze ist ganz und gar mit feinen Häarchen überdeckt und das hat mich beim Zeichnen irritiert. Nichtsdestotrotz mag ich sehr diese Farbkombination, die die Natur geschaffen hat, das Lotusgrün mit dem Karminrot.

Himbeerblüte - Zeichnung von Susanne Haun - 15 x 10 cm - Tusche auf Bütten

Himbeerblüte - Zeichnung von Susanne Haun - 15 x 10 cm - Tusche auf Bütten

Heute hat Frank Koebsch auf seinem Blog die letzte Frage unserer Blogparaden-Aktion gestellt.

Sind Aquarelle auch Kunst?

Wenn ihr mit uns diskutieren möchtet, könnt ihr in Franks Blog einen oder auch mehrere Kommentare hinterlassen. Unter allen Kommentatoren wird ein Aquarell von Frank und ein Hahnemühle-Überraschungspaket verlost.

Ich möchte mich gleichzeitig bei allen Lesern, die sich auch schon bei den vergangenen 9 Blogparaden beteiligt haben, bedanken. Nun sind wir schon bei unserer letzten Frage angelangt. Ich bin richtig wehmütig, dass nun alles schon ein Ende hat — aber wie sagte Sepp Herberger „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ und so denke ich, werden wir uns immer wieder neue Aktionen einfallen lassen, um spannende Diskussionen und Unterhaltungen anzuregen und neue und Stammleser zu interessieren.

Die Karten der Blogparade werden an die Verteiler verteilt - Foto von Susanne Haun

Die Karten der Blogparade werden an die Verteiler verteilt - Foto von Susanne Haun

Hier könnt ihr alles über die vergangenen Diskussionen nachlesen:

Andreas Mattern
Ist es in der Kunst notwendig, seriell zu arbeiten
Julia Tepasse
Ist es in der Kunst wichtig, konzeptionell zu arbeiten?
Oliver Kohls
Braucht Kunst eine handwerkliche Grundlage?
Conny Niehoff
Sollte Kunst bezahlbar sein ?
Susanne Haun
„Wer oder was ist ein Künstler und warum?“
Anna Schüler
Ist Malerei ein Auslaufmodell?
Frank Hess
Darf Kunst auch einfach nur schön sein?
Helen Königs
Welche Bedeutung haben Vorlagen für die Entstehung eines eigenständigen Bildes?“
Roswitha Geisler
Schafft Kunst Illusion?

Während der Aktion haben wir Postkarten mit unseren Blogadressen drucken lassen und die an unseren Standorten verteilt. Heute habe ich einen Teil dieser Karten an Conny Niehoff und Gaby Stark gesendet so dass sie nun auch in der Näche von Wien und in Magdeburg ausliegen.

Ich stecke  solche Postkarten und Einladungen gerne an meine Pinnwand.

6 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. frank8233 said, on 21. Juni 2011 at 11:29

    Hallo Susanne – Danke für Deinen Hinweis auf meinen Teil unserer konzertierten Aktion mit 10 Blogparaden
    Frank

    • susannehaun said, on 21. Juni 2011 at 20:17

      Frank, das ist doch völlig klar! Aber ich freue mich trotzdem über den Kommentar :-)))) Gruß Susanne

  2. annaschueler said, on 27. Juni 2011 at 09:17

    Schieeeet, ich hab meine Karten vergessen………

  3. […] dieser Ausgabe (08/2011) der Atelier Zeitschrift ist ein Interview zur Blogparade abgedruckt, dass mit Frank Koebsch und mir gemacht wurde. Solange die aktuelle Ausgabe am Kiosk […]

  4. […] haben wir hier im Blog über Kunst diskutiert. Es wäre schön, wenn das Zeigen der Kunst unmittelbar zum […]


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: