Portraitmalerei · Zeichnung

Tagebucheintrag 21.7.2020 – Ich bin vier? – Zeichnung von Susanne Haun

 

Ich bin Künstlerin, Autorin, Kunsthistorikerin, Dozentin….

Wer aber bin ich von den vier?

 

Tagebucheintrag 21.7.2020, Ich bin vier, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 21.7.2020, Ich bin vier, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

 

8 Kommentare zu „Tagebucheintrag 21.7.2020 – Ich bin vier? – Zeichnung von Susanne Haun

  1. Liebe Susanne,
    eingedenk der Verwandlungen in verschiedenen Rollen und Aspekten bleiben wir doch einfach wir selbst. Das ist manchmal herausfordernd widersprüchlich und dann wieder kreativ bereichernd.
    Gute Wünsche und schöne Grüße aus Nürnberg
    Bernd

    1. Lieber Bernd,
      das ist die Voraussetzung, dass wir in allem was wir tun wir selber sind.
      Das ist das Sperrige an allem was wir tun. Aber aus der Diskussion mit anderen wächst die Kreativität und das Wissen.
      Liebe Grüße von Susanne

Kommentar verfassen