Bibel · Foto · Foto · Konzeptkunst · Projekt Null · Tiere · Zeichnung · Zitat am Sonntag

Zitat am Sonntag – Mar Vicens Fuster

Nur das, was für den Raum wichtig ist, soll ins Auge fallen.
Ansonsten produziert es bloß optischen Lärm.

Mar vincens Fuster, Spanischer Architekt

Quelle: AD – Architectural Digest, Nr. 04, München 2021, Seite 91.


Nullraum (c) Objekt von Susanne Haun
Nullraum (c) Objekt von Susanne Haun

6 Kommentare zu „Zitat am Sonntag – Mar Vicens Fuster

    1. Das Objekt hat sich so ergeben, ich habe am Leo schon vor einiger Zeit (vor Corona) auf dem Flohmarkt die Wasserhähne gekauft. Ich fand es witzig, wie dieses Gebinde in einem der vielen Kartons lag.

  1. „optischer Lärm“ ist gut. Im Visuellen Bereich scheinen entsprechende negative Worte zu fehlen. So spricht man beispielsweise auch von Lichtverschmutzung. Dein Objekt ist ein richtiger Hingucker! Er gehört gemäß des Zitats in einen lärmfreien Raum.
    Liebe Grüße, Joachim.

    1. Danke, Joachim.
      Ich finde den Ausdruck optischer Lärm auch sehr gelungen, es hört sich sehr viel besser als verkitscht und zugestellt an. Es ist ein Ausdruck, den man in wissenschaftlichen Arbeiten gut verwenden kann. Das gefällt mir.
      Liebe Grüße von Susanne

Kommentar verfassen