Portraitmalerei · Selbstbildniss Tagebuch 2021 · Zeichnung

Selbstbildnis Kalender 1.3. – 18.4.2021 – Susanne Haun

Selbstbildnisstagebuch 1.3. - 17.4.2021, Zeichnung von SusanneHaun (c) VG-Bild-Kunst Bonn 2021
Selbstbildnisstagebuch 1.3. – 17.4.2021, Zeichnung von SusanneHaun (c) VG-Bild-Kunst Bonn 2021

A4 Kalender

Mein A4 Wochenkalender mit meinen Selbstportraits wächst weiter. Die Zeit rast so schnell, dass ich erstaunt bin, wenn ich es verpasse, die erste Wochenseite Montag – Mittwoch zu bezeichnen.

Ich mag die Buntstifte, die die Seiten beleben. Da ich sehr intensiv mit starkem Drück verwende, drückt die Farbe das eine oder andere Mal durch die Seite durch. Das macht nichts.

„SUSANNE HAUN | Werkschau 2013 – 2020“ aus dem Eichhörnchenverlag

Meine Selbstbildnis Kalender werden auch in meiner Werkschau (siehe hier) vorgestellt und mit Hilfe eines QR-Codes können alle zu einem Jahr gehörigen Zeichnungen aufgerufen werden.

Für 8 Euro plus 2,70 Euro Porto innerhalb Deutschlands könnt ihr das Buch entweder unter diesem Link  (einfach dem Link zum Verlag zu meinem Buch folgen -> klick) im Eichhörnchenverlag kaufen oder ihr bestellt es bei mir (info@susannehaun.de) und ich sende es euch mit Widmung zu. Ihr bezahlt bei Lieferung, die Kontodaten findet ihr auf der mit der Publikation gesendeten Rechnung.

Hier gelangt ihr zur Vorstellung meiner Werkschau im Blog des Eichhörnchenverlags (-> Klick).

12 Kommentare zu „Selbstbildnis Kalender 1.3. – 18.4.2021 – Susanne Haun

  1. Super, liebe Susanne… obwohl Du ja zeichnerisch nicht immer sehr nett mit Dir umgehst. Aber es einfach toll, wie Du Dein persönliches Tagesgeschehen auf Papier bannst. Sorry, ich komme leider erst gleich nach der Nachtschicht zur Bank. Da ich kein Online-Banking mache bin ich auf die Service-Automaten angewiesen – und mit denen hatte ich in den letzten Tagen etwas Pech: zwei, die ich sonst manchmal nutze, gibt es nicht mehr und der dritte war kaputt. Aber gleich fahre ich in die Stadt und gehe dort zur Haupt-Sparkasse. Entschuldige bitte die Verzögerung… ist normalerweise nicht meine Art. Schon mal schönes Wochenende und herzliche Grüße – Carsten

    1. Erst seit neuem, Micha hat kurz vor Corona den 1 Führerschein gemacht und sich ein Motorrad gekauft. Seither unternehmen wir Ausflüge in die Umgebung. Das macht Spaß 🤩

      1. Meinen Motorradführerschein habe ich auch erst mit 36 Jahren gemacht um in Asien leichter zu fahren. Später hatte ich 5 Jahre ein BMW mit 36 PS, sowas Historisches…., aber mangels Zeit habe ich die Maschine wieder verkauft. immer mit einer Hand die Biker grüssen….

        1. Ja, Tom, so eine Maschine ist auch aufwendiger als gedacht. Im Moment nehmen wir uns die Zeit und es gibt ja auch nicht so viel anderes zu tun. Wenigstens ist der Ausflug-Radius etwas größes geworden. Im Wedding begrüße ich jeden Strauch, jeden Baum mit Handschlag.

Kommentar verfassen