Portraitmalerei · Selbstbildniss Tagebuch 2021 · Zeichnung

Selbstbildnis Kalender 1.1. – 31.1.2021 – Susanne Haun

Selbstbildnis Tagebücher, Foto von Susanne Haun (C) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Selbstbildnis Tagebücher, Foto von Susanne Haun (C) VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Ein Kalender von den u.s.e BUCHmachern

Dieses Jahr habe ich mir ein A4 Wochenkalender für meine Selbstportraits ausgesucht. Schon vor dem Lockdown im Oktober kaufte ich ihn bei den u.s.e Buchmachern, die ihr Geschäft in dem Haus haben, wo sich auch mein Atelier befindet.

Meine neue Kamera

Zu Weihnachten hat mir der Liebste eine neue Kamera (Canon EOS 77D) mit Schwenkbildschirm und ausgesprochen guter Videofunktion geschenkt. Ich bin ganz begeistert und entdecke gerade die neuen Möglichkeiten, die mir dieses Gerät bietet. Neben den Fotos meiner Selbstportraits habe ich einen kleinen Film gedreht wo ich ein wenig zu den Portraits erzähle.

Wie findet ihr den Film?

Ich bin besonders von der Qualität des Tons der Kamera überzeugt. Ich habe kein externes Mikrofon verwendet. Einige Versprecher zeichnet das Video aus, ich hatte kein Konzept, habe einfach drauflos geplaudert.

„SUSANNE HAUN | Werkschau 2013 – 2020“ aus dem Eichhörnchenverlag

Meine Selbstbildnis Kalender werden auch in meiner Werkschau (siehe hier) vorgestellt und mit Hilfe eines QR-Codes können alle zu einem Jahr gehörigen Zeichnungen aufgerufen werden.

Für 8 Euro plus 2,70 Euro Porto innerhalb Deutschlands könnt ihr das Buch entweder unter diesem Link  (einfach dem Link zum Verlag zu meinem Buch folgen -> klick) im Eichhörnchenverlag kaufen oder ihr bestellt es bei mir (info@susannehaun.de) und ich sende es euch mit Widmung zu. Ihr bezahlt bei Lieferung, die Kontodaten findet ihr auf der mit der Publikation gesendeten Rechnung.

Hier gelangt ihr zur Vorstellung meiner Werkschau im Blog des Eichhörnchenverlags (-> Klick).

7 Kommentare zu „Selbstbildnis Kalender 1.1. – 31.1.2021 – Susanne Haun

  1. Liebe Susanne, wahrscheinlich sitze ich gerade auf meinen Augen statt auf dem Hintern, jedenfalls finde ich hier gar nicht den Link zu Deinem Film. Aber ich gucke später nochmal bei Instagram und FB vorbei, vielleicht finde ich es ja da?
    Jetzt mache ich erstmal mit meiner Tochter einen schönen Schneespaziergang 🙂 🙂 🙂
    Liebe Grüße
    Ines

    1. Nein, Ines, du siehst das vollständig richtig, ich sehe den Film in meiner Beitragsvorschau aber auf dem Blog ist er weg! Ich habe ihn jetzt auf Vimeo hochgeladen und den Link gepostet und hoffe, du hast Freude am Film.
      Ich hoffe, du hattest viel Spaß beim Schneespaziergang, liebe Grüße von Susanne

  2. Pingback: Susanne Haun
  3. … Nachtrag vom Mittwoch: jetzt lese ich diesen Beitrag über den WordPress-Reader und sehe das Video eingebunden; auf Deiner Website direkt ist es wieder nicht zu sehen.
    Nochmals liebe Grüße
    Ines

Kommentar verfassen